Einbrecher scheitert bei der Tat

E-Bike-Diebstahl

BAMBERG. Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Kleberstraße wurde zwischen dem 23.12. und 7. Januar diesen Jahres ein dort versperrt abgestelltes Herren-E-Bike der Marke Viktoria, schwarz, gestohlen. Das Fahrrad hat einen Zeitwert von etwa 3000 Euro.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag, gegen 13.45 Uhr, wurde ein 30-jähriger Mann beim Diebstahl von Kosmetikartikeln für knapp 10 Euro in einem Geschäft im Bamberger Nord-Osten ertappt. Der Langfinger wollte das Diebesgut versteckt im Rucksack aus dem Geschäft schmuggeln, wurde aber vom aufmerksamen Personal dabei ertappt.

Einbrecher scheitert bei der Tat

BAMBERG. Zwischen Dienstag, 17.30 Uhr und Mittwoch, 7 Uhr, wurde in die Lebenshilfe in der Moosstraße eingebrochen. Der Täter verschaffte sich über die Hauptzugangstüre Zutritt ins Gebäude, bevor er noch versuchte zwei weitere Türen primitiv zu öffnen, was aber offensichtlich scheiterte. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Dienstagvormittag, zwischen 7.45 Uhr und 10 Uhr, wurde in der Höhenstraße im Stadtteil Gaustadt ein roter Renault an der linken Fahrzeugseite von einem Unbekannten angefahren. Obwohl Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden ist, flüchtete der Unfallverursacher von der Unfallstelle.
  • BAMBERG. Ein grauer VW Passat wurde am Mittwoch, zwischen 7.50 Uhr und 17 Uhr, Am Börstig von einem Unbekannten dermaßen an der linken Fahrzeugseite angefahren, dass dem Pkw-Halter Sachschaden von etwa 5000 Euro entstanden ist.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Beim Abbiegen vom Münchner Ring auf die Buger Straße übersah am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, eine Mercedes-Fahrerin einen Radfahrer, der dort ohne Licht unterwegs war. Bei dem Unfall wurde zwar niemand verletzt, es entstand aber dennoch Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Autofahrer stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Am Donnerstag, kurz nach 3.30 Uhr, wurde in der Zollnerstraße ein 30-jähriger Autofahrer von der Polizei kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest, weshalb sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen und sein Auto stehen lassen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.