Unbekannter bedient sich aus Garage

E-Bike aus Tiefgarage gestohlen

BAMBERG. Erneut wurde zwischen Sonntagabend, 22.30 Uhr, und Montag, 0.45 Uhr, aus einer Tiefgarage in der Grafensteinstraße ein dort versperrt abgestelltes E-Bike der Marke Cube, Farbe schwarz/rot/weiß, im Wert von ca. 1800 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unbekannter bedient sich aus Garage

BAMBERG. Zwischen dem 4. und 5. Dezember diesen Jahres wurden aus einer Garage in der Katzheimerstraße Fahrzeugzubehörteile im Gesamtwert von etwa 500 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Fahrradteilediebstahl

BAMBERG. Aus dem Radhaus in der Brennerstraße wurden am Montag zwischen 6.20 Uhr und 18.45 Uhr von einem dort abgestellten Mountain-Bike die Sattelstange mitsamt dem Sattel im Gesamtwert von etwa 280 Euro gestohlen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizei schnappt Fahrraddieb

BAMBERG. Am Montagabend fiel ein E-Bike-Fahrer in der Pödeldorfer Straße einer Polizeistreife auf, weshalb der 31-jährige Mann einer Kontrolle unterzogen wurde. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann ein E-Bike fuhr, das im Oktober in Bamberg gestohlen wurde. Das Fahrrad wurde vom Geschädigten eindeutig als sein Eigentum wiedererkannt, weshalb das Rad sichergestellt wurde. Bei der Durchsuchung des Fahrraddiebes kam dann in seiner Jackentasche noch eine geringe Menge Crystal zum Vorschein, was von der Polizei beschlagnahmt wurde.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Hans-Birkmayr-Straße wurde am vergangenen Freitag, 6.12.2019, zwischen 7.30 Uhr und 14 Uhr, der Frontstoßfänger eines schwarzen Audi A 4 angefahren. Obwohl der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 350 Euro angerichtet hatte, flüchtete er unerkannt vom Unfallort.
  • BAMBERG. Bereits am 13. November diesen Jahres wurde im Bereich Hedwigstraße / Theresienstraße die Beifahrerseite eines dort geparkten weißen VW Touran verkratzt. Der Fahrzeughalterin entstand dadurch Sachschaden von etwa 1500 Euro, weshalb die Polizei Zeugen sucht.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Am Montagfrüh kurz nach 7 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf den Berliner Ring gerufen. Die Ursache war, dass eine VW-Fahrerin zu spät das Abbremsen eines vor ihr fahrenden Fahrzeuges erkannte, auf dieses auffuhr und danach den Pkw noch gegen ein drittes Fahrzeug schob. Der Wagen der Unfallverursacherin war nach dem Anstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf knapp 7000 Euro beziffert.
  • BAMBERG. In der Siechenstraße fuhr am Montagabend ein 19-jähriger Radfahrer gegen das Heck eines BMWs, der dort auf dem Geh-/Radweg geparkt war. Der junge Mann stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.