Tödlicher Verkehrsunfall

Diebstahl aus unversperrten Pkw

BAMBERG. In einer Tiefgarage in der Anna-Maria-Junius-Straße wurde am Samstagnachmittag zwischen 16.45 Uhr und 18.15 Uhr aus einem unversperrten Pkw ein auf dem Beifahrersitz liegen gelassenes Handy gestohlen. Das Mobiltelefon der Marke Samsung, Galaxy A 70, dunkelblaue Klapphülle, hat einen Zeitwert von etwa 300 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Pedelec aus Tiefgarage gestohlen

BAMBERG. Aus einer Tiefgarage in der Jahnstraße wurde zwischen Samstagabend, 22.30 Uhr, und Sonntag, 21.10 Uhr, ein dort versperrt abgestelltes E-Bike der Marke Cube, grau/blau, gestohlen. Das Pedelec hat einen Zeitwert von 1.950 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unbekannter zersticht Autoreifen

BAMBERG. Bereits zum fünften Mal hat ein Unbekannter in der Gasfabrikstraße zwischen Samstagfrüh, 10.30 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr, an einem blauen VW Golf einen Hinterreifen zerstochen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich dieses Mal auf etwa 100 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. In der Nürnberger Straße hat am vergangenen Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr ein Mercedes-Fahrer einen blauen Ford angefahren. Weil der 39-jährige Unfallverursacher an dem Pkw nur einen Zettel hinterlassen hatte, der aufgrund des schlechten Wetters nicht mehr lesbar war, muss er sich wegen Unfallflucht verantworten. An beiden Fahrzeugen ist Sachschaden von knapp 3000 Euro entstanden.

Tödlicher Verkehrsunfall

A 73 / Zapfendorf. Bei einem tragischen Verkehrsunfall kam eine junge Frau ums Leben. Ein 19-jähriger Ford-Fahrer befand sich am Sonntag um 23:15 Uhr von München auf dem Weg nach Sonneberg. In dem Pkw befanden sich noch drei Mitfahrerinnen. Kurz vor der Ausfahrt Zapfendorf kam der Pkw aus noch ungeklärten Gründen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier fuhr er auf eine ansteigende Außenschutzplanke auf und stieß schließlich gegen eine Betonwand. Alle Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Eine 32-jährige Frau erlag noch in der Nacht ihren Verletzungen.

Von der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde eine Gutachter mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 € geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.