Tödlicher Verkehrsunfall bei Scheßlitz

Tödlicher Verkehrsunfall bei Scheßlitz

Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Coburg fuhr mit seinem VW, Tiguan, auf der Kreisstraße BA 1 von Scheßlitz kommend in Richtung Windischletten. Aus bisher unbekannter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit großer Wucht auf einen Baum. Der Mann verstarb an er Unfallstelle und konnte nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 20.000.– €.

Zur Ermittlung der Unfallursache zog die Staatsanwaltschaft einen Kfz.-Sachverständigen bei.

Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Wohnungsbrand rasch gelöscht

BAMBERG. Geschätzte 60.000 Euro Sachschaden entstand am Montagnachmittag bei einem Wohnungsbrand im Bamberger Stadtgebiet. Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen.

Kurz vor 14 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Oberfränkischen Polizei der Notruf über den Brand des Mehrparteienhauses in der Gönnerstraße ein. Als die alarmierten Einsatzkräfte eintrafen, drangen Rauchschwaden aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss des Gebäudes. Polizeibeamte öffneten gewaltsam die Wohnungstür, konnten allerdings nicht mehr in die verrauchten Zimmer vordringen. Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr hatten den Brand in den Wohnräumen schließlich rasch gelöscht. Wie sich herausstellte, befand sich zum Zeitpunkt des Feuers niemand in der Wohnung. Weitere Hausbewohner konnten das Gebäude zwischenzeitlich unverletzt verlassen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen zur bislang noch unklaren Brandursache aufgenommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.