Angebrannte Würste rufen Feuerwehr und Polizei auf den Plan

Lasermessgerät von Baustelle gestohlen

BAMBERG. Bereits am 9. Mai diesen Jahres, nachmittags gegen 16 Uhr, wurde von einer Baustelle am Klinikum ein Lasermessgerät gestohlen, das an einem Rohrsystem montiert war. Das rot/schwarze Gerät der Marke Hilti hat einen Wert von 300 Euro. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Ladendiebstähle

BAMBERG. Am Donnerstag wurde in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt eine Frau beim Diebstahl von ein Paar Schuhen im Wert von 37 Euro ertappt.

Auf eine Jeanshose für knapp 20 Euro hatte es ein Mann in einem Supermarkt abgesehen.

Beide Täter mussten eine Sicherheitsleistung zahlen.

Am Freitagfrüh, kurz nach 2.30 Uhr, betraten zwei Männer, vermutlich afrikanischer Abstammung, eine Tankstelle in der Memmelsdorfer Straße. Während einer der Beiden sich an die Pfandrückgabestelle begab, griff sein Begleiter nach einer Flasche Whiskey im Verkaufswert von knapp 40 Euro und versteckte diese unter seiner Jacke. Als die Verkäuferin den Langfinger auf den Diebstahl ansprach, ergriffen beide die Flucht und rannten Richtung Brennerstraße davon. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Polizei konnten die beiden Männer von der Polizei nicht mehr geschnappt werden. Die Ermittlungen zum Täter dauern an.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Donnerstag, gegen 14 Uhr, bog eine junge Frau mit einem schwarzen Fiat Stilo vom Rewe-Parkplatz nach links in die Caspersmeyerstraße ab. Beim Abbiegevorgang kam die Autofahrerin zu weit nach links, weshalb sie den linken Kotflügel eines weißen Audi schrammte. Obwohl am Audi Sachschaden von mindestens 2000 Euro entstanden ist, fuhr die Unfallverursacherin einfach weiter. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Beim Abbiegen von der Steigerwaldstraße in die Gaustadter Hauptstraße missachtete am Donnerstagnachmittag eine 80-jährige Autofahrerin die Vorfahrt einer Hyundai-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand an diesen Sachschaden von etwa 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Jogger wollte junger Frau an den Po fassen

BAMBERG. Am Mittwoch, kurz vor 7 Uhr, joggte eine junge Frau im Haingebiet, vom Bootshaus in Richtung Buger Spitze. Hier kam ihr ein etwa 30-jähriger Mann, ca. 180 cm groß entgegen, der ihr plötzlich nachlief. Als sich die junge Frau umdrehte, bemerkte sie, dass der Mann nach ihrem Po greifen wollte, was er letztendlich unterließ, weil es sich die Joggerin verbat. Zu einer Berührung kam es nicht. Der dunkelhäutige Mann war mit einer hellgrauen Jogginghose, einem blauen T-Shirt und weißen oder grauen Turnschuhen bekleidet.

Wer kennt den Mann und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diesen geben?

Angebrannte Würste rufen Feuerwehr und Polizei auf den Plan

BAMBERG. Am Donnerstagabend, kurz vor 23 Uhr, brutzelte ein junger Mann in seinem Appartement am Regensburger Ring Bratwürste. Als der Wohnungsinhaber kurz das Appartement verließ, fiel ihm die Tür ins Schloss, weshalb das Fett stark zu qualmen begann. Ein beherzter Nachbar trat anschließend die Türe ein, während ein anderer die Feuerwehr verständigte. Beim Lüften der Wohnung fanden die Polizeibeamten knapp 3 Gramm Marihuana und Rauschgiftutensilien, was beschlagnahmt wurde. Entsprechende Anzeigen sind nun die rechtlichen Folgen für den Hobby-Koch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.