Bus beschädigt

Diebstahl unter Alkoholeinfluss

Bamberg. Ein 57-jähriger Mann versuchte am Mittwoch in der Promenadestraße eine Flasche Wodka im Wert von knapp 6 Euro zu stehlen. Als er dabei erwischt wurde, nahmen die Beamten eine Alkoholfahne wahr. Ein daraufhin bei dem Mann durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,52 Promille.

Diebstahl von Herrenkleidung

Bamberg. Am Grünen Markt wurde am Mittwoch ein Ladendieb erwischt, der Herrenoberbekleidung, Jogginghose, Flip Flop und ein Hemd in seine mitgeführte Tasche steckte. Diese Ware hätte knapp 60 Euro gekostet, doch der Dieb dachte, dass er diese ohne zu bezahlen mitnehmen kann.

Ladendieb doch noch erwischt

Bamberg. Am Dienstag waren zwei Männer im Laubanger unterwegs und stahlen in mehreren Geschäften verschiedene Gegenstände wie Kleidung und Rucksäcke. Einer der beiden Männer wurde bereits vor Ort von der Polizei geschnappt, der andere konnte zunächst entkommen, zumindest für einen Tag. Am Mittwoch wurde dann auch dieser ermittelt und festgenommen.

Handy aus Jackentasche gestohlen

Bamberg. Ein 27-jähriger Mann trug während seines Einkaufes in einem Supermarkt in der Forchheimer Straße sein Handy in der Außentasche seiner Jacke. Als er den Laden verließ, stellte er fest, dass sein Handy sich nicht mehr in der Tasche befindet. Ein Verlust kann ausgeschlossen werden. Es handelt sich um ein Apple I Phone 6, im Wert von 400 Euro. Die Tat ereignete sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Pkw zerkratzt

Bamberg. Mit einem spitzen Gegenstand war am Sonntag ein unbekannter Täter in der Krötleinstraße unterwegs und zerkratzte die rechte Fahrzeugseite eines weißen Renault Twingo. Der Schaden beträgt 2000 Euro. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die im Zeitraum von Sonntag, 15 Uhr, und Montag, 11.30 Uhr, Beobachtungen dazu gemacht haben. Die Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Bus beschädigt

Bamberg. Am Mittwochabend gegen 22.40 Uhr kam es am ZOB zu einem Streit zwischen einem Busfahrer und einer 20-jährigen Frau. Diese beschädigte aus lauter Wut vorne rechts den Bus. Der Busfahrer hielt die Dame zunächst fest und betätigte den Notrufknopf. Als er die Frau dann losließ, flüchtete diese mit einem männlichen Begleiter in Richtung Schranne. Nun werden Zeugen gesucht, diese werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 melden.

Verspätete Unfallmeldung

Bamberg. Eine 18-jährige Ford-Fiesta-Fahrerin touchierte am Mittwoch um 8.20 Uhr in der Gertraudenstraße vor der Berufsschule mit ihrem Fahrzeug den Außenspiegel eines anderen Pkws. Beim Begutachten des umgeklappten Spiegels konnte die junge Frau keinen Schaden feststellen und fuhr nach Hause. Dort wurde ihr allerdings gesagt, dass sie den Vorfall bei der Polizei melden muss, weshalb sie am nächsten Tag zur Dienststelle kam und eine Unfallmeldung machte.

Zeugen gesucht

Bamberg. Ein grauer Ford Focus wurde am Mittwoch zwischen 18.30 Uhr und 18.50 Uhr von einem unbekannten Fahrzeug auf dem Lidl-Parkplatz hinten links angefahren. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro, nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall gesehen haben. Diese werden gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 melden.

Vom Fahrrad gefallen

Bamberg. Ein Radfahrer, der am Mittwoch gegen 21.30 Uhr einen Radweg neben dem Berliner Ring befuhr, kam auf Höhe des Burger King alleinbeteiligt zum Sturz und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.