Unbekannter klaut Fahrradreifen

Ladendiebstähle

BAMBERG. Im Laufe des Mittwochs wurden in verschiedenen Geschäften in der Bamberger Innenstadt insgesamt drei Ladendiebe ertappt. Die Langfinger wollten Kleidung, Lebensmittel und Schuhe im Gesamtwert von knapp 120 Euro stehlen, wurden aber vom aufmerksamen Personal beobachtet und der Polizei überstellt.

Unbekannter klaut Fahrradreifen

BAMBERG. Von einem Fahrrad, das vor einem Anwesen in der Kloster-Banz-Straße stand, hat am Mittwoch um 17.20 Uhr ein korpulenter Mann, bekleidet mit Jeans und dunkelgrauer Jacke, hellbrauner Mütze, den Hinterreifen abmontiert und diesen gestohlen. Der Diebstahl wurde von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte. Der Täter hatte sich allerdings zwischenzeitlich aus dem Staub gemacht.

Der Geschädigte bzw. Zeugen, die nähere Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Unbekannter greift in Geldbeutel

BAMBERG. In einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt lenkte am Mittwochnachmittag ein Mann das Personal ab, während sein Begleiter das Büro des Ladens aufsuchte und aus einer dort vorgefundenen Geldbörse einen zweistelligen Bargeldbetrag entwendete. Die beiden Osteuropäer waren etwa 180 cm groß, hatten dunkle Haare, waren komplett blau gekleidet und führten hellbraune Ledertaschen mit sich.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Geld und iPhone gestohlen

BAMBERG. Aus einem versperrten Spind im Bambados wurden am Mittwoch zwischen 17.30 Uhr und 19 Uhr ein Geldbeutel sowie ein iPhone im Gesamtwert von 660 Euro gestohlen.

Autotür mit Edding beschmiert

BAMBERG. Zwischen dem 13. und 18. Januar wurde die linke Seitentüre eines silberfarbenen VW Polo, der Am Kranen geparkt war, mit einem schwarzen Edding-Stift beschmiert. Der Unbekannte richtete Sachschaden von etwa 200 Euro an.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Betrunkener beschädigt Hauswand

BAMBERG. Bereits am Samstagfrüh hat an einer Tankstelle in der Villachstraße ein 29-jähriger Mann mit einem spitzen Gegenstand die Hauswand beschädigt. Der sichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Mann (1,34 Promille) richtete Sachschaden von etwa 50 Euro an und muss sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Unfallflucht

BAMBERG. In der Hauptsmoorstraße wurde am Mittwochmittag, kurz vor 13 Uhr, an einem schwarzen Ford der linke Seitenspiegel vermutlich vom Fahrer eines schwarzen 2er BMW abgefahren. Obwohl der Unfallfahrer Sachschaden von etwa 150 Euro angerichtet hatte, setzte dieser seine Fahrt fort.

Plastiktüte ruft Feuerwehr und Polizei auf den Plan

BAMBERG. Mittwochfrüh wurden Polizei und Feuerwehr wegen starken Brandgeruchs in eine Wohnung in den Bamberger Osten gerufen. Weil nicht bekannt war, ob sich noch eine Person in der Wohnung befindet, musste die Türe eingetreten werden. Der Brandmelder hatte angeschlagen, weil der Mieter eine Plastiktüte auf einer angeschalteten Herdplatte vergessen und die Wohnung verlassen hatte. Dadurch entstand starke Rauchentwicklung. Verletzt wurde in dem Mehrfamilienhaus niemand.

Billig getankt

BAMBERG. Mit Dieselkraftstoff für knapp 31 Euro hat am Mittwochabend, 20.45 Uhr, ein Autofahrer an einer Tankstelle in der Zollnerstraße sein Fahrzeug betankt und ist weggefahren, ohne die Rechnung zu bezahlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.