Autofahrer standen unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Bronzekreuz von Grabstätte gestohlen

BAMBERG. Von einem Grab am Bamberger Friedhof in der Hallstadter Straße entwendete ein dreister Dieb ein Bronzekreuz mit einem Bergkristall in der Mitte. Das Kreuz hat einen Wert von etwa 750 Euro.

Wer auf den Verbleib des sakralen Gegenstandes bzw. Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Auf Alkohol und Süßigkeiten für knapp 10 Euro hatte es am Spätnachmittag des Montags ein 23-jähriger Mann in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt abgesehen. Er wurde zur Anzeigenaufnahme der Polizei überstellt.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Vorderen Bach wurde am Sonntagmittag um 15 Uhr eine Fußgängerin von einem etwa 35-jährigen Radler mit dem Vorderrad an einem Bein angefahren, wodurch die Frau zu Boden stürzte und sich ein Hämatom sowie Prellungen zuzog. Der Unfallverursacher, der eine schlanke Figur und dunkle Haare hatte, fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.
    Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.
  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 1000 Euro hinterließ am Montagmittag, kurz vor 13.30 Uhr, der Fahrer eines weißen Sprinters, der auf dem Gelände eines Autohauses im Bamberger Norden einen geparkten Opel am Heck anfuhr. Obwohl der Fahrer ausgestiegen war und sich den Schaden am Fahrzeug betrachtet hatte, fuhr dieser einfach weiter. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.

Radfahrerin gestürzt

BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Schlüsselstraße in den Weidendamm verlor am Montagfrüh, kurz vor 7 Uhr, eine junge Frau mit ihrem Fahrrad die Kontrolle und stürzte. Die 35-Jährige zog sich vermutlich eine Beinfraktur zu, weshalb sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Frau auf Fußgängerüberweg übersehen

BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Löwenbrücke auf den Margaretendamm hat am Montagabend, kurz vor 18 Uhr, ein VW-Fahrer eine junge Frau übersehen, die dort den Fußgängerüberweg überqueren wollte. Durch den Aufprall wurde die 21-Jährige glücklicherweise nur leicht verletzt, musste aber dennoch ins Krankenhaus zur Behandlung gebracht werden.

Autofahrer standen unter Drogen- und Alkoholeinfluss

  • BAMBERG. Ein 37-jähriger Mann musste sich am Montagabend einer Blutentnahme unterziehen, weil er in der Gaustadter Hauptstraße in eine Verkehrskontrolle der Polizei geriet. Hierbei wurde festgestellt, dass der Autofahrer sein Fahrzeug unter Drogeneinfluss lenkte.
  • BAMBERG. Kurze Zeit später wurde in der Memmelsdorfer Straße ein 26-jähriger Rollerfahrer aus dem Straßenverkehr gezogen, weil auch er unter dem Einfluss von Drogen stand. Auch bei ihm war eine Blutentnahme unumgänglich; seinen Heimweg musste der junge Mann zu Fuß antreten.
  • BAMBERG. In der Pödeldorfer Straße wurde dann letztendlich noch ein 24-jähriger Mann mit seinem Opel kontrolliert. Er hatte zu viel getrunken; ein Alkoholtest ergab bei dem Mann 1,2 Promille, weshalb er ins Krankenhaus zur Blutentnahme gefahren werden musste.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.