Handtaschendiebstahl

Kinderwagen aus Keller gestohlen

BAMBERG. Zwischen Heiligabend und Freitag, 5.1.2018, wurde aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Pödeldorfer Straße ein Kinderwagen gestohlen. Der Kinderwagen der Marke ABC Design (Typ: Mamba) konnte zwar kurze Zeit später in Tatortnähe wieder aufgefunden werden, allerdings hatte der unbekannte Täter zwischenzeitlich alle vier Räder abmontiert und mitgenommen. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Handtaschendiebstahl

BAMBERG. Während des Besuchs einer Gaststätte in der Oberen Sandstraße, wurde einer jungen Frau am Sonntag zwischen 2 Uhr und 4 Uhr die Handtasche entwendet. Die 22-jährige Frau wurde etwa gegen 2 Uhr von einem etwa 25-jährigen Mann angetanzt und abgelenkt. Währenddessen machte sich ein ca. 35-jähriger Mann an den Jacken der Geschädigten sowie deren Freundinnen zu schaffen, unter denen die entwendete braune Handtasche abgelegt war. Als die Freundinnen um 4 Uhr das Lokal verlassen wollte, stellten sie das Fehlen der Handtasche fest. In dieser befanden sich neben dem Portemonnaie, diverser Ausweispapiere sowie einem Huawei-Mobiltelefon der 22-Jährigen, auch noch die Geldbörse sowie weitere Gegenstände ihrer 21-jährigen Freundin. Der Gesamtentwendungsschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Der Schülerausweis der 21-jährigen Frau konnte am nächsten Morgen in einem Mülleimer in der Nähe des Domplatzes wieder aufgefunden werden. Vom restlichen Diebesgut fehlt bislang jede Spur. Die Ermittlungen nach den Tätern wurden bereits aufgenommen.

Zwei Frauen nach Einnahme von Medikamenten ins Krankenhaus eingeliefert

BAMBERG. Am Sonntagvormittag wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem Mehrfamilienhaus in der Hiltnerstraße gerufen. Ein Hausbewohner hatte zuvor bemerkt, dass die Wohnungstür einer Nachbarin seit geraumer Zeit offen stand. Weil er sich Sorgen machte betrat er die Wohnung und fand seine Nachbarin sowie deren Freundin auf dem Boden liegend vor. Beide befanden sich in einem hilflosen Zustand und waren nicht mehr fähig alleine aufzustehen. Wie sich später herausstellte, hatten beide Frauen im Alter von 54 und 67 Jahren diverse Medikamente zu sich genommen und dazu alkoholische Getränke konsumiert. Beide Frauen wurden zur ärztlichen Behandlung ins Klinikum Bamberg verbracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.