Fußgängerin übersehen

E-Bike entwendet

BAMBERG. Am Samstagnachmittag wurde in der Zeit von 13 Uhr bis 16.30 Uhr ein versperrtes E-Bike der Marke Winora entwendet, das im oben genannten Zeitraum unter den Arkaden am Atrium abgestellt war. Das optisch auffällige Rad hat einen schwarzen Rahmen und orangefarbenen Felgen. Der Zeitwert des Fahrrads liegt bei etwa 1400 Euro.

Wer kann Hinweise zu dem Diebstahl machen?
Hinweise erbittet die Polizei Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210.

Scheibenwischer kaputtgemacht

BAMBERG. Von einem bislang unbekannten Täter wurde im Verlauf des vergangenen Wochenendes der Scheibenwischer eines am Katzenberg geparkten roten Renault Twingo abgebrochen und Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro verursacht. Täterhinweise zu dem Tag nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Fußgängerin übersehen

BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Ludwigstraße in die Luitpoldstraße hat am Sonntagabend, gegen 21.45 Uhr, der 40-jährige Fahrer eines Kleintransporters eine 24-jährige Fußgängerin übersehen, die dort die Straße grüner Fußgängerampel überqueren wollte. Die junge Frau fiel auf die Motorhaube des Fahrzeugs und schlug mit ihrem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung wurde die 24-Jährige anschließend ins Klinikum eingeliefert werden. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Mit heruntergelassener Hose auf City-Roller

BAMBERG. Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei über einen Mann am Luitpoldhain verständigt, der dort mit heruntergelassener Hose auf einem Cityroller unterwegs war. Aufgrund der nicht unerheblichen Alkoholisierung des 38-Jährigen, wurde dieser von den Beamten in Gewahrsam genommen und anschließend in einer Haftzelle der Polizei untergebracht.

Tankdeckel abgebrochen

BAMBERG. Von einem Am Leinritt geparkten Skoda Fabia wurde in der Zeit von Samstag, 23.30 Uhr, bis Sonntag, 0.10 Uhr, der Tankdeckel abgebrochen und in den angrenzenden Grünstreifen geworden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9331-1505 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.