Sexuelle Belästigung

Duo bei Ladendiebstahl erwischt

Bamberg. Am Donnerstag, gegen 12.20 Uhr, wurden in einem Lebensmittelgeschäft in der Promenadestraße eine Mutter mit ihrer Tochter beim Stehlen erwischt. Die 56-jährige Mutter steckte ihrer 20-jährigen Tochter Diebesgut im Wert von knapp 6 Euro in den Rucksack. Beim Verlassen des Geschäftes wurden die Beiden von der Filialleiterin angehalten. Die Mutter flüchtete kurzweilig, kam dann aber wieder zurück in den Laden.

Unfallfluchten

  • Bamberg. Auf einem öffentlichen Parkplatz in der St.-Getreu-Straße wurde am Donnerstag, in einem Zeitraum von 16.30 Uhr bis 17 Uhr, ein schwarzer Kia Rio an der Fahrertüre mit einer Delle und Lackschaden beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 1250 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 entgegen.
  • Bamberg. Im Inselgebiet, Schillerplatz 22, wurde ein grüner BMW beim Einparken beschädigt. Die Tatzeit war am Donnerstag gegen 9 Uhr. Der grüne VW Multivan versuchte rückwärts am Fahrbahnrand einzuparken und kollidierte dabei mit der rechten Fahrzeugseite an einem geparkten BMW. Dieser wurde am linken Heck beschädigt. Der Paketdienstfahrer stieg aus seinem Fahrzeug aus, ohne sich um den Unfall zu kümmern und ging zu Fuß weiter. Hinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Im Handy Drogen gefunden

Bamberg. In der Oberen Königstraße wurde ein 26-jähriger Mann in einer Spielothek kontrolliert. Hierbei wurde zwischen seinem Handy und einer angesteckten zusätzlichen Akku-Hülle Rauschgift „Crystal“ gefunden. Der Mann machte dazu keinerlei Angaben.

Sexuelle Belästigung

Bamberg. Am Mittwoch, im Zeitraum zwischen 17.05 Uhr bis 17.25 Uhr, belästigte ein unbekannter Täter in der Luitpoldstraße 19 mehrfach junge Frauen. Dabei zog er des Öfteren seine Jogginghose herunter, zeigte sein schlaffes Glied und machte Kurbelbewegungen daran. Eine Frau, die dies etwa 20 Minuten lang beobachtete, rief dann bei der Polizei an. Leider war dieser Mann beim Eintreffen der Polizei schon weg. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.