Diebstahl einer Vodka-Flasche

Diebstahl einer Vodka-Flasche

Bamberg. In der Promenadestraße versuchte ein ca. 23-Jähriger unbekannter Täter am Mittwoch in einem Lebensmittelgeschäft eine Vodka Flasche zu stehlen. Als er die Flasche in seinem Rucksack versteckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte, wurde er vom Ladendetektiv ertappt und flüchtete, wobei er die Flasche wegwarf.

Zeltplane durch Feuer beschädigt

Bamberg. Im Zeitraum vom 8.8.2017 bis 16.8.2017 wurde auf dem Markusplatz von einem unbekannten Täter eine Plane des Zeltes der Religionen an mehreren Stellen mit Feuer beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 800 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Hauswand mit Graffiti besprüht

Bamberg. Im Zeitraum vom 1.8.2017 bis 16.8.2017, 8.30 Uhr, haben unbekannte Täter eine Hauswand am E.T.A.-Hoffmann-Platz mit dem Wort „JAZZ“ besprüht. Es entstand ein Sachschaden von 50 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951/9129-210 entgegen.

Geisterfahrer“ im Kreisverkehr

Bamberg. Am Mittwoch gegen 23.40 Uhr fuhr ein Mercedes in der Rheinstraße von Hallstadt kommend in den Kreisverkehr ein, allerdings nach links entgegen der Fahrtrichtung. Eine 28-jährige Peugeot-Fahrerin, die sich in der richtigen Fahrtrichtung im Kreisverkehr befand, musste nach links in den Grünstreifen ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Der Peugeot wurde dabei derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste und Sachschaden von 1500 Euro entstand. Der „Geisterfahrer“ fuhr ohne Anzuhalten zügig in stadteinwärtige Richtung davon.

Von dem flüchtigen Pkw konnte die Frau sich nur einen Teil des Kennzeichens merken. Es handelt sich um eine schwarze Mercedes Limousine mit dem Kennzeichen PEG. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von mindestens 2000 Euro wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an einem roten Mercedes hinterlassen, der in einer Parklücke in der Siemensstraße geparkt war. Die Polizei hat Ermittlungen gegen den Fahrer eines Smart aufgenommen, der in Tatortnähe mit einem frischen Unfallschaden vom Geschädigten entdeckt wurde. An diesem war Sachschaden von etwa 1000 Euro entstanden.
  • BAMBERG. Vermutlich mit einem Anhänger wurde auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße ein weißer Opel Meriva im Bereich der Heckstoßstange angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ Sachschaden von etwa 1200 Euro.
  • BAMBERG. Zwischen Montag, 18 Uhr, und Mittwoch, 9 Uhr, wurde in der Siemensstraße ein grauer VW Polo vermutlich von einem Fahrzeug mit Anhänger oder einer Ladefläche am Heck angefahren. Hier richtete der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 1000 Euro an und machte sich ebenfalls unerkannt aus dem Staub.

Hausfriedensbruch

Bamberg. Der „Hausfriedensbruch“ vom Dienstagabend in der Oberen Sandstraße wurde am Mittwoch gegen 21.05 Uhr wiederholt. Dabei stellte sich heraus, dass ein 14-jähriger Schüler lediglich seinen Parcours-Lauf trainieren wollte. Ebenso tat er dies einen Tag zuvor mit seinem 15-jährigen Freund. Es handelte sich also definitiv nicht um einen Einbruchsversuch.

Auto unter Drogeneinfluss gelenkt

BAMBERG. Während einer Verkehrskontrolle am Mittwochfrüh kurz vor 8 Uhr stellten Zivilfahnder der Polizei bei einem 22-jährigen Autofahrer drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Bei einer Durchsuchung des Mannes kamen dann noch vier Ecstasy-Tabletten sowie in Folie eingewickeltes kristallines Pulver, bei dem es sich vermutlich auch um Rauschgift handelt, zum Vorschein. Das Betäubungsmittel wurde von der Polizei beschlagnahmt. Beim 22-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie die Weiterfahrt unterbunden.

Im Schwimmbad Joint geraucht

BAMBERG. Während eines Polizeieinsatzes im Stadionbad verhielt sich am Spätnachmittag des Dienstags ein 35-jähriger Mann beim Erblicken der Beamten sichtlich nervös. Unter dem Liegestuhl des Sonnenanbeters fand die Polizei dann einen Joint, der sichergestellt wurde. Den 35-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.