Schlechter Scherz

Ware getauscht

BAMBERG. Am Donnerstagvormittag hat in einem Baumarkt am Laubanger ein bislang unbekannter Täter zwei Spülbecken aus der Originalverpackung entnommen und die Kartons anschließend mit Durchlauferhitzern im Gesamtwert von knapp 2600 Euro befüllt. Ein Mitarbeiter beobachtete den Tausch und sprach den Mann an, als er an der Kasse die vermeintlichen Spülbecken bezahlen wollte. Als der Täter damit konfrontiert wurde, verließ dieser fluchtartig den Baumarkt.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag wurde an der Einmündung Memmelsdorfer Straße / Villachstraße eine beschädigte Lichtzeichenanlage festgestellt. Vermutlich hat ein größeres Fahrzeug beim Rechtsabbiegen von der Memmelsdorfer Straße in die Villachstraße die Anlage beschädigt. Betroffen waren die Lichtzeichenanlage für Fahrzeuge sowie die Anlage für Fußgänger. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer: 0951/9129-210 entgegen.

Schlechter Scherz

BAMBERG. Am Spätnachmittag des Mittwochs machte ein Radfahrer auf einem Waldweg nahe der Armeestraße große Augen, als er die aus dem Boden ragenden Spitzen einer Gabel bemerkte. Die Gabel wurde von einem bislang unbekannten Täter so eingegraben, dass die Spitzen nach oben zeigten und einem darüberfahrenden Fahrrad standgehalten hätten. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.