Benebelte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen

Ladendiebe ertappt

Bamberg. Am Dienstag, gegen 10 Uhr, wurden in einem Baumarkt am Laubanger verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von 540 Euro entwendet. Als die unbekannten Täter während ihrer Tat bemerkten, dass sie beobachtet wurden, packten sie diese Gegenstände wieder aus ihrer Tasche und begaben sich zum Ausgang. In einem nahe gelegenen Restaurant wurden dann die 33-jährige Frau und ihr Ehemann von der Polizei aufgegriffen, der andere Täter ist flüchtig.

Geldbörse verschwunden

Bamberg. Am Dienstagmittag legte eine 24-jährige Frau ihren Geldbeutel auf ein Fensterbrett in der Austraße und suchte anschließend im benachbarten Universitätsgebäude die Toilette auf. Als sie kurze Zeit später wieder zurückkam, war ihre Geldbörse verschwunden. Es handelt sich um eine schwarze Geldbörse der Marke Oxmox mit div. Ausweispapieren, Geld und EC-Karte. Der Entwendungsschaden beträgt etwa 50 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen.

Verschiedenes Diebesgut

Bamberg. Am Dienstagabend, gegen 18.14 Uhr, wurde ein 31-jähriger Mann mit seiner Verlobten und Kind im Kinderwagen von einem Ladendetektiv in einem Kaufhaus am Grüner Markt beim Diebstahl ertappt. Dieser wollte in einem Rucksack, dem ihm seine Verlobte in die Umkleidekabine reichte, zwei Pullover aus dem Geschäft bringen. Beim Verlassen des Kaufhauses wurden die Personen vom Ladendetektiv angehalten und anschließend die Polizei verständigt. Als diese eintraf und das Pärchen durchsuchte, wurden diverse Kleidungsstücke sowie ein Parfum im Gesamtwert von 390 Euro aufgefunden, die ebenfalls aus einem Diebstahl stammten.

Smartphone-Diebstahl

Bamberg. Am Mittwochfrüh, gegen 3.Uhr, saß eine junge Frau in einem Hauseingang in der Pfisterstraße. Dort wurde sie von einem männlichen Passanten in einer ihr nicht verständlichen Sprache angesprochen. Kurz nachdem der Mann mit seinem Fahrrad weitergefahren war, bemerkte die junge Frau, dass ihr weißes iPhone 6 verschwunden war. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210 entgegen.

Luft aus Autoreifen gelassen

BAMBERG. In der Mittelbachstraße hat in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Unbekannter aus einem Vorderreifen eines geparkten Ford Focus die Luft gelassen. Dem Fahrzeughalter entstand dadurch Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

Bamberg. Am Dienstag, in der Zeit von 13 Uhr bis 16.30 Uhr, wurde auf einem Parkplatz in der Würzburger Straße ein grauer VW Golf beschädigt. Der Schaden stammt vermutlich von einem weiteren Verkehrsteilnehmer, der die hintere Stoßstange des Golf touchiert hat. Es wurde Sachschaden in Höhe von ungefähr 500 Euro verursacht. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt entgegen unter: 0951-9129-210.

Verkehrsunfall

BAMBERG. 10.000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagfrüh an der Einmündung Münchner Ring / Von-Ketteler-Straße ereignet hatte. Hier übersah eine VW-Fahrerin beim Rechtsabbiegen auf den Münchner Ring einen vorfahrtsberechtigten Audi-Fahrer. Beide Pkws wurden im Frontbereich erheblich beschädigt.

Benebelte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen

BAMBERG. Während einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend im Stadtteil Gaustadt bemerkten Polizeibeamte bei einer 49-jährigen Autofahrerin drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht der Beamten, dass die Frau unter Drogeneinfluss stand. Während einer Wohnungsnachschau wurden dann noch eine geringe Menge Cannabis aufgefunden und sichergestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.