Glasflasche auf Kopf geschlagen

Geldbörse entwendet

BAMBERG. Am Samstagnachmittag wurde in einer Gaststätte in der Wunderburg eine Geldbörse entwendet. Die Geldbörse befand sich in einer Jacke, welche wiederum über einer Stuhllehne hängte. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Fenster beschädigt

BAMBERG. An einem Kiosk in der Bamberger Innenstadt wurde im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagfrüh ein Fenster beschädigt. Durch das gesplitterte Glas entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Gegen Außenspiegel getreten

BAMBERG. Im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmittag wurde ein Pkw in der Gönnerstraße beschädigt. Der rote Ford Focus stand geparkt am Fahrbahnrand. Ein bislang unbekannter Täter trat gegen den rechten Außenspiegel des Fahrzeugs. Am Spiegelgehäuse entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro. Zeugenhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210.

Haustür eingetreten

BAMBERG. Im Zeitraum von Mitternacht bis Sonntag in den frühen Morgenstunden wurde in der Nürnberger Straße eine Haustüre beschädigt. Der bislang unbekannte Täter trat offensichtlich mit dem Fuß eine Glasscheibe der Tür ein. Zeugenhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210.

Glasflasche auf Kopf geschlagen

BAMBERG. Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen jungen Männern in der Fußgängerzone. Der Auseinandersetzung vorangegangen sind offensichtlich gegenseitige Pöbeleien und Provokationen. Der Streit eskalierte und ein bislang unbekannter Täter schlug einem 27-jährigen Mann aus dem Bamberger Landkreis mit einer Glasflasche auf den Kopf, so dass diese zerbrach. Der Verletzte, mit ca. 2 Promille alkoholisiert, erlitt dadurch eine blutende Wunde am Kopf und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht.

Der Täter befand sich in einer fünfköpfigen Gruppe, welche nach der Tat davon gerannt ist. Der Täter wird von den Zeugen als Mann mit ausländischem Erscheinungsbild, vermutlich arabischstämmig, beschrieben, der eine Baseballkappe mit Tarnfarbe trug.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-210 mit der PI Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.