Acht Flaschen Bier gestohlen

Gartenhausaufbrüche

BAMBERG. Zwischen Montagnachmittag und Dienstagfrüh wurden insgesamt vier Gartenhäuser in der Schrebergartenanlage am Mannlehenweg aufgebrochen. Der oder die Unbekannten schlugen die Fenster ein und gelangten so ins Innere. Dort wurden Schränke durchwühlt, eine Kasse mit einem zweistelligen Bargeldbetrag sowie Münzgeld und ein Werkzeugkoffer im Gesamtwert von knapp 500 Euro gestohlen. Der verursachte Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 800 Euro beziffert.

Wer hat zur Tatzeit den oder die Einbrecher beobachtet und kann unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise auf diese geben?

Acht Flaschen Bier gestohlen

BAMBERG. Zwei Männer wollten am Dienstagnachmittag acht Flaschen Bier, versteckt in einem Rucksack, aus einem Geschäft in der Pödeldorfer Straße schmuggeln. Ihr Vorhaben flog durch die Aufmerksamkeit des Personals auf, weshalb anschließend die Polizei verständigt wurde. Das Diebesgut im Wert von knapp 10 Euro konnte nach Anzeigenaufnahme wieder ausgehändigt werden.

Rollerdiebstahl

BAMBERG. Ein schwarzer Aprilia-Roller im Zeitwert von etwa 400 Euro wurde zwischen 6. und 12. Mai im Bereich Gabelsbergerstraße / Kunigundendamm gestohlen. Auf der Frontverkleidung der Rollers steht in schwarzer Farbe die Zahl „41“. Wer hat den oder die Täter beobachtet? Hinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Auto zerkratzt

BAMBERG. Im Laufe des Dienstags, zwischen 6 Uhr und 15.10 Uhr, wurde Am Leinritt ein dort geparkter roter Ford Fiesta an der Beifahrertüre sowie an der Stoßstange von einem Unbekannten zerkratzt. Es wurde Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro verursacht.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Beim Abbiegen vom Weidenbrunnen in die Badstraße missachtete am Dienstagfrüh der Fahrer eines Pkw Ford die Vorfahrtfahrt einer Fiat-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand an diesen Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro; zudem zog sich eine Unfallbeteiligte leichte Verletzungen zu.
  • BAMBERG. Aufgrund einer Bodenwelle ist am Dienstagabend, kurz nach 19 Uhr, am Adenauer-Ufer ein Radfahrer ins Schlingern geraten und anschließend nach vorne über den Lenker auf den Asphalt gestürzt. Der 49-jährige Radler zog sich eine Armfraktur sowie mehrere Schürfwunden zu und musste ins Krankenhaus transportiert werden.

31-Jährige hatte Rauschgift einstecken

BAMBERG. Während der Kontrolle einer Spielhalle im Stadtgebiet wurden Polizeibeamte auf eine 31-jährige Frau aufmerksam, die offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Im Rucksack kam dann eine Pfeife sowie eine geringe Menge Crystal und Marihuana zum Vorschein. Die Sicherstellung der Drogen sowie eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetzt sind nun die Folge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.