Froschgequake!

Vergeblich war die Liebesmüh’
der Frosch, der freute sich zu früh.
Die Fröschln fand sein Quak zu fad
und sprang vom Wasser auf den Pfad
und wanderte zum Nachbarteich.
Hier quakte Oskar Kröten gleich.
Und übers Jahr da quakte gar
’ne riesengroße Kinderschar.
Das Froschgequake war so laut,
dass Adebar mit seiner Braut
am Himmel fliegend es vernahm
und an den Teich zur Mahlzeit kam.
Im Nachbarteich der Frosch blieb heiter,
denn Adebar, der flog satt weiter.

Cornelia Stößel, 2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.