Lkw-Fahrer übersieht 10-jährigen Fahrradfahrer

Auf Diebestour

  • Bamberg. In einem Supermarkt in der Pödeldorfer Straße wurden Mittwochabend zwei Männer dabei beobachtet, wie diese Spirituosen und diverse andere Artikel im Wert von ca. 36,- Euro in einen mitgeführten Rucksack steckten. Beim Versuch den Markt mit der gestohlenen Ware zu verlassen, wurden sie von dem dort eingesetzten Detektiv gestellt und anschließend der Polizei übergeben.
  • Bamberg. Weiterhin wurden in einem Verbrauchermarkt in der Kirschäckerstraße am selben Tag zwei Männer dabei beobachtet, als sie ihre getragenen Schuhe gegen neuwertige auszutauschen versuchten. Hierbei zogen sie sich die neuen Schuhe an, legten ihre alten getragenen in den Karton und stellten diesen anschließend wieder zurück ins Regal. An der Kasse bezahlten sie nur ein Waschmittel, woraufhin sie der Kaufhausdetektiv am Verlassen des Marktes hinderte und der hinzugerufenen Polizei übergab.

Tageseinnahmen gestohlen

Bamberg. Eine unverschlossene Eingangstüre zu einem Bekleidungsgeschäft an der Oberen Brücke fand eine Verkäuferin vor, als sie diese Dienstagmorgen aufschließen wollte. Bei näherer Bestandsaufnahme stellte sie schließlich auch noch fest, dass die gesamten Tageseinnahmen in Höhe von 280,- Euro aus der Kasse fehlten.

Unversperrtes Auto lockt Dieb an

Bamberg. Im Zeitraum von nur einer Stunde wurde Dienstagabend einem Renault Clio Besitzer sein Geldbeutel mit diversen Ausweispapieren und Bargeld sowie sein Mobiltelefon aus dem unversperrten Pkw entwendet. Diesen hatte er kurz in einer Hofeinfahrt zum Ein-und Ausladen in der Holzgartenstraße abgestellt. Zeugen die Beobachtungen hierzu machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Telefon 0951-9129-210 in Verbindung zu setzen.

Lichtmast beschädigt zurückgelassen

Bamberg. Am Dienstag wurde der Lichtmast eines Baubetriebes am Margaretendamm von einem Unbekannten umgefahren. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1.500,- Euro entfernte sich dieser.

Wieder einmal nicht um Schaden gekümmert

Bamberg. Ein in der Feldkirchenstraße geparkter schwarzer VW Fox wurde an der Beifahrertüre angefahren und dabei ein Schaden von 500,- Euro hinterlassen. Diesen hatte seine Besitzerin am Dienstag dort in der Zeit von 5 Uhr morgens bis mittags 13 Uhr abgestellt.

Zeugenhinweise zu diesen Unfallfluchten nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Telefon 0951-9129-210 entgegen.

Mit Leichtkraftrad aufgefahren

Bamberg. Mittwochmittag übersah ein 17-jähriger Leichtkraftfahrer, dass ein vor ihm fahrender Honda-Jazz-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste. Aufgrund dessen fuhr er dem Honda-Fahrer hinten auf und stürzte. Beim Sturz zog sich der 17-Jährige eine leichte Verletzung am Bein zu und wurde vorsorglich von seiner hinzugerufenen Mutter ins Klinikum Bamberg gebracht. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird mit 3.000,- Euro angegeben.

Lkw-Fahrer übersieht 10-jährigen Fahrradfahrer

Bamberg. Einen 10-jährigen Fahrradfahrer übersah Mittwochnachmittag ein Lkw-Fahrer, als er aus einer Hofeinfahrt in der Hallstadter Straße ausfahren wollte. Zum Glück berührte er den Jungen nur leicht, konnte aber nicht verhindern, dass der dieser vom Fahrrad fiel und sich dabei leicht am Fuß verletzte.

Am Münchner Ring hat es gekrackt

Bamberg. Als ein Audi-Fahrer Mittwochmittag vom Münchner Ring kommend in die Von-Kettler-Straße abbiegen wollte, übersah er eine ihm entgegenkommende Mazda-Fahrerin. Der daraus resultierende Zusammenstoß führte dazu, dass es zu einem Totalschaden am Mazda kam und die Fahrerin anschließend leicht verletzt ins Klinikum Bamberg gebracht werden musste. Auch der Audi wurde stark beschädigt, sodass an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000,- Euro entstanden ist.

Fruchtbäumchen ausgerissen

Bamberg. Am Dienstag wurde in einem Anwesen in der Kantstraße ein frisch gepflanztes Fruchtbäumchen von einem Unbekannten herausgerissen und mitgenommen. Der Besitzer kann nun nur noch auf einen Schaden von 50,- Euro blicken. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Telefon 0951-9129-210 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.