Radler leicht verletzt

Parfüm ohne Bezahlung eingesteckt

  • BAMBERG. In einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstagmittag ein junger Mann beobachtet, als dieser ein Parfüm im Wert von 122,40 Euro aus dem Regal nahm, es in seine Jackentasche steckte und ohne zu bezahlen den Laden verließ. Der 17-Jährige wurde erwischt. In seinem mitgeführten Rucksack konnte ein weiteres hochwertiges Parfüm aufgefunden werden, welches er bereits in einem anderen Geschäft ohne Bezahlung mitgenommen hatte.
  • Beim gemeinschaftlichen Diebstahl von mehreren Flaschen Whiskey im Gesamtwert von 104,96 Euro wurden am Dienstag zwei Männer aus Georgien in einem Markt in der Forchheimer Straße erwischt.

Sachbeschädigungen

Zu den Sachbeschädigungen sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden sich unter Tel. 0951/9129-210 zu melden

  • BAMBERG. Am Dienstag wurde in der Kundigundenruhstraße/Kaimsgasse das Stahlrohr eines Verkehrszeichens von einem Unbekannten abgeknickt und Schaden in Höhe von 100 Euro angerichtet.
  • In der Armeestraße verkratzte ein Unbekannter am Sonntag, zwischen 16:30 Uhr und 21:30 Uhr, mutwillig einen geparkten roten BMW an der Beifahrertüre und Motorhaube, so dass dem Besitzer Schaden in Höhe von 2000 Euro entstand.
  • Ein Unbekannter beschädigte im Laufe des Dienstags ein hochwertiges Mountainbike der Marke Radon, welches sich auf dem Fahrradgepäckträger eines geparkten Pkw auf einem Parkplatz in der Von-Ketteler-Straße befand. Dabei wurden Laufrad und Gabel des Fahrrades verbogen. Der Sachschaden beziffert sich auf ca. 1000 Euro.

Unfallfluchten

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. In der Panzerleite stieß in der Zeit zwischen dem 10. – 13.12.2016 ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen die Stoßstange, Kotflügel und Scheinwerfer eines geparkten Mazda und flüchtete anschließend, ohne sich um den Schaden in Höhe von 2000 Euro zu kümmern.
  • Während am Dienstagnachmittag ein Skoda-Fahrer am Vorderen Bach verkehrsbedingt halten musste, fuhr ein Radler mit seinem Hundeanhänger an ihm vorbei und streifte den Pkw. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt.

Unvermittelt zugeschlagen

BAMBERG. Ein erheblich alkoholisierter Mann ging Dienstagnacht durch die Sandstraße und belästigte eine Passantin verbal. Anschließend ging er auf einen 36-jährigen zu, brüllte ihn an und schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser leicht verletzt wurde. Von einem Zeugen und dem Geschädigten konnte der 39-jährige Italiener bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festgehalten werden. Er wurde zur Verhütung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und konnte die Nacht in einem Haftraum der Polizei verbringen.

Geldbörse aus Jacke entwendet

BAMBERG. Während ihres Einkaufs in einem Markt in der Gaustadter Hauptstraße wurde am Montagnachmittag einer Kundin die Geldbörse im Wert von 130 Euro aus der Außentasche ihrer Jacke von einem Unbekannten gestohlen.

BMW verkratzt

BAMBERG. Einen in der Grüntalstraße geparkten grauen BMW verkratzte ein Unbekannter in der Nacht von Sonntag auf Montag mit einem unbekannten Gegenstand. Dem Besitzer entstand dadurch Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Türrahmen beschädigt

BAMBERG. In einem Anwesen in der Kloster-Langheim-Straße beschädigte am Montagnachmittag ein Unbekannter den Türrahmen/-zarge einer Wohnungstür und hinterließ Schaden in Höhe von 500 Euro.

Unfallflucht

Zeugenhinweise zur Unfallflucht nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

BAMBERG. Gegen den Radkasten eines im Fortenbachweg abgestellten grauen Audi A4 stieß am Montagnachmittag ein unbekannter Fahrzeuglenker. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt.

Radler leicht verletzt

BAMBERG. An der Kreuzung Münchner Ring / Buger Straße übersah am Montagmorgen eine VW-Fahrerin beim Abbiegen einen Fahrradfahrer, so dass dieser in den Pkw fuhr und sich überschlug. Der 38-jährige Radler wurde dabei leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

15000 Euro Sachschaden

BAMBERG. Sachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro entstand am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf dem Berliner Ring. Dabei fuhr ein Citroen-Fahrer aus der Bavaria Tankstelle heraus, um von der rechten Spur über die durchgezogene Linie zu wenden und übersah hierbei einen von hinten kommenden Passat-Fahrer.

Weiterfahrt wurde unterbunden

BAMBERG. Ein 27-jähriger Mercedes-Fahrer wurde Montagnacht auf dem Berliner Ring kontrolliert. Nachdem ein Alkotest bei ihm 0,5 Promille ergab, wurde ihm die Weiterfahrt unterbunden.

Sicherheitsdienstmitarbeiter leicht verletzt

BAMBERG. Zu Problemen kam es in den frühen Morgenstunden des Dienstags in einem Lokal in der Sandstraße zwischen einem Gast und einem Sicherheitsdienstmitarbeiter. Nachdem der junge Mann der Lokalität verwiesen wurde, trat er gegen den Angestellten, verletzte diesen dabei leicht und verschwand. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte der alkoholisierte 29-Jährige (Alkotest ergab 1,24 Promille) später von einer Polizeistreife kontrolliert und die Personalien festgestellt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.