Radfahrerin übersehen – Zeugen bitte melden!

Pkw-Aufbrecher unterwegs

BAMBERG. In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag versuchten Unbekannte in der Pödeldorfer Straße einen roten Citroen, in der Unteren Königstraße und Oberen Königstraße je einen Fiat Punto aufzubrechen, was ihnen jedoch misslang. An den Fahrzeugen blieb ein Gesamtsachschaden in Höhe von 650 Euro zurück. Hinweise zu den versuchten Autoaufbrüchen nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Unfallfluchten

Zeugenhinweise zu den Unfallflüchtigen erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

  • BAMBERG. Von einem lauten Knall wurde in den Morgenstunden des Sonntags eine Anwohnerin in der Pödeldorfer Straße aufgeschreckt. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie einen unbekannten Rollerfahrer auf der Straße, welcher vermutlich gegen einen dort geparkten schwarzen Audi A4 gestoßen war und Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro anrichtete. Danach schob er sein Gefährt auf den Gehweg, sammelte Plastiksplitter etc. auf und fuhr dann weiter.
  • BAMBERG. In der Andreas-Hofer-Straße fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen geparkten blauen Opel Corsa und entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Radfahrerin übersehen – Zeugen bitte melden!

BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall am 8.11.2016, um 7:50 Uhr, sucht die Polizei Zeugen zum Unfallhergang. Dabei übersah eine 45-jährige Autofahrerin beim Linksabbiegen vom Regensburger Ring in die Schweinfurter Straße eine entgegenkommende Fahrradfahrerin, die den Regensburger Ring von der Caspersmeyerstraße geradeaus überqueren wollte. Die 19-jährige Radlerin wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Zeugen zu dem Unfall werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Streitigkeit artete aus

BAMBERG. Zu einem Streit kam es Sonntagnacht zwischen einem alkoholisierten Pärchen in der Königstraße. Während der zunächst verbalen Auseinandersetzung in der Wohnung kam es anschließend auf der Straße zur gegenseitigen Körperverletzung, so dass beide leicht verletzt wurden.

Bei Kontrolle Marihuanageruch festgestellt

BAMBERG. Von einer Polizeistreife wurde Sonntagnacht ein Radler, welcher sein Gefährt schob, in der Friedrichstraße kontrolliert. Dabei stellten die Beamten bei dem 33-Jährigen starken Marihuanageruch fest. Bei einer anschließenden Durchsuchung kamen dann auch 0,15 Gramm Marihuana und eine Feinwaage zu Tage. Eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz ist nun die Folge.

Brennende Mülltonne

BAMBERG. Zu einer brennenden Mülltonne wurde die Polizei Sonntagnacht in die Franz-Ludwig-Straße gerufen. Bereits vor Eintreffen der verständigten Polizei hatten Zeugen den Brand mit einem Feuerlöscher gelöscht. Der Brandschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.