Schlechter Scherz

Diebstahlsdelikte

  • Bamberg In der Nacht vom Sonntag auf Montag kam es im Bereich der Ottostraße in Bamberg zu einem versuchten Diebstahl aus einem Pkw. Der Unbekannte versuchte hier mittels eines Werkzeuges in ein Fahrzeug zu gelangen und beschädige dieses hierbei. Entwendet wurde aus dem Fahrzeug nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • Bamberg Mehrere Ladendiebstähle ereigneten sich am Montag im Stadtgebiet Bamberg. So entwendete eine 32 Jahre alte Frau in einem Bamberger Supermarkt ein Päckchen Tabak. Eine weitere 47 Jahre alte Frau versuchte in einem Schuhgeschäft Kinderschuhe zu entwenden. Eine 53 Jahre alte Frau entwendete in einem Supermarkt zwei Küchengerätschaften und eine 66 Jahre alte Frau entwendete Kosmetikartikel in der Fußgängerzone. Weiterhin entwendete eine Gruppe von 4 männlichen Personen verschiedene Kleidungsstücke aus mehreren Geschäften in Bamberg.

Jeder Ladendieb erhielt eine Anzeige wegen Ladendiebstahl und vom Geschäftsinhaber ein längerfristiges Hausverbot für das jeweilige Geschäft.

Handtaschendiebstähle

  • Zwei Männer im Alter von 23 Jahren, sowie ein hier noch unbekannter Täter, versuchten am Dienstag, gegen 0.10 Uhr die Handtasche einer jungen Frau am Gabelmann zu entwenden. Hierbei konnte einer der Täter durch die Frau festgehalten und der Polizei übergeben werden. Der zweite Täter wurde noch im Nahbereich festgestellt und festgenommen. Bei der Verbringung zur Polizeiwache leistete einer der Männer Widerstand. Beide Personen mussten ausgenüchtert werden.
  • Kurze Zeit später kam es dann in einem Lokal im Bereich der Oberen Sandstraße zu einem versuchten Diebstahl einer Jacke. Die zwei Täter dieser Tat konnten ebenfalls festgenommen werden und mussten ebenfalls ausgenüchtert werden.

Fahrraddiebstähle

  • Ein unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom Freitag auf Sonntag im Bereich des Bahnhofsplatzes ein mit einem Schloss gesichertes MTB der Marke Canyon. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • Am Montagabend fiel ein 35 Jahre alter Forchheimer einer zivilen Polizeistreife auf, als er mit einem gestohlenen und frisch umlackierten Fahrrad durch Bamberg fuhr. Aufgrund weiterer Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass dieses Fahrrad durch einen 27 Jahre alten Bamberger umfrisiert worden war. Während der weiteren Ermittlungen konnten verschiedene Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz festgestellt werden.
  • Am Dienstagmorgen konnte ein Zeuge zwei junge Männer dabei beobachten, wie diese in der Brennerstraße/Georgenstraße zwei Fahrräder entwendeten. Im Rahmen der Fahndung konnten die beiden Männer noch im Nahbereich festgestellt und festgenommen werden. Die Fahrräder wurden sichergestellt. Zeugenhinweise, bzw. Hinweise auf die Besitzer nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Graffiti

Bamberg Ein unbekannter Schmierfink beschädigte in der Zeit vom 28.10.2016 bis zum 31.10.2016 das Zufahrttor eines Anwesens in der Schranne mit einem schwarzen Stift. Ein weiterer Schmierfink beschmierte im Bereich der Fischerei ein Hoftor mit einem weißen Stift. Es entstand jeweils Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Reifen beschädigt

Bamberg In der Jäckstraße beschädigte ein unbekannter Mann mit Vollbart die Reifen eines geparkten Fahrzeuges mit einem spitzen Gegenstand und verursachte einen Schaden von ca. 200,- Euro. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

Bamberg Am Montag gegen 12.05 Uhr kam es im Bereich des Berliner Rings zu einem Unfall mit anschließender Unfallflucht, als ein Pkw Fahrer mit seinem Pkw VW beim Einbiegen in die Forchheimer Straße die Fahrspur wechselte und hierbei einen weiteren Verkehrsteilnehmer bedrängte. Als dieser daraufhin dem VW Fahrer ausweichen musste, stieß er gegen den Bordstein und beschädigte seinen Pkw. Zeugen wenden sich bitte an die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Verkehrsunfälle

  • Bamberg Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Montagnachmittag in der Memmelsdorfer Straße, als der Fahrer eines Pkw auf einen anderen Pkw auffuhr, welcher verkehrsbedingt wegen eines Radfahrers anhalten musste.
  • Bamberg Ein Unfall mit Personenschaden ereignete sich am Montag gegen 18 Uhr im Bereich der Kreuzung Berliner Ring / Memmelsdorfer Straße. Hier unterschätze ein Pkw Fahrer die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden Fahrzeuges, als er nach links in die Memmelsdorfer Straße einbog. Hier kam es dann zum Zusammenstoß. Eine Person wurde bei diesem Unfall leicht verletzt und es entstand ein Schaden von ca. 40.000,- Euro. Die Kreuzung war für kurze Zeit nur eingeschränkt zu befahren.
  • Bamberg Ohne Führerschein, dafür mit Alkohol im Blut sorgten für ein unrühmliches Ende eines ersten Fahrversuches eines 18 Jährigen in der Heinrichstraße in Bamberg. Dieser hatte sich ohne Wissen des Fahrzeugbesitzers dessen Autoschlüssel ausgeliehen, um einmal um den Block zu fahren. Hierbei überschätzte er seine Fahrfähigkeiten und fuhr gegen ein geparktes Fahrzeug, welches wiederrum gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug stieß. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro.

Schlechter Scherz

Bamberg Mehrere verunsicherte Bürger teilten am Montag eine blutüberströmte Person mit, welche in einer Garage unter einem Pkw liegen sollte. Eine Überprüfung vor Ort ergab, dass es sich hierbei um eine Puppe handelte. Der Besitzer der Puppe konnte ermittelt werden und wegen des schlechten Scherzes wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Eier

Bamberg Unbekannte bewarfen am frühen Montagabend einen in der Guts-Muths-Straße geparkten Pkw mit Eiern. Hierbei entstand geringer Sachschaden. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Rauschgift

Bamberg Eine kleine Menge Rauschgift wurde am Montagabend bei einem 18 Jahre alten Mann in der Geyerswörthstraße aufgefunden, nachdem er zuvor einer zivilen Streife durch starken Cannabisgeruch aufgefallen war.

Körperverletzung

Bamberg Zu einer Körperverletzung kam es am frühen Dienstag gegen 4 Uhr in der Langen Straße in Bamberg. Zwei Fußgängern war hier aufgefallen, dass ein anderer Fußgänger seinen Dobermann massiv mit der Hundeleine schlug. Als sie den Hundehalter wegen seines Verhaltens zurecht wiesen, schlug dieser auch auf die Fußgänger ein und verletzte diese. Anschließend flüchtete der junge Mann zu Fuß. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schläge

Bamberg Den verbalen Streit zweier junger Männer klärte ein unbekannter Mann in der Promenadenstraße, in dem er diesen jeweils einen Schlag verabreichte. Hierbei soll er ein Messer in der Hand gehalten haben. Anschließend ging er in Richtung Franz-Ludwig-Straße weiter. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.