90-Jährige verletzt sich in Bus

Fahrrad aus Fahrradkeller gestohlen

Bamberg. Bereits am Sonntag, 11.9.2016, wurde ein schwarz-graues Mountainbike der Marke Zündapp aus dem Fahrradabstellraum eines Anwesens am Kunigundendamm gestohlen. Der Zeitwert des Fahrrades wird mit 399 Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt die Polizei, Tel. 0951/912–210, entgegen.

Tisch von Außenanlage bei Mensa entwendet

Bamberg. Von Dienstagnachmittag auf Mittwochmorgen entwendete ein Unbekannter einen Gartentisch im Wert von 300 Euro, der gesichert auf der Außenfläche der Mensa stand. Zeugen hierzu werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 zu wenden.

Getankt und nicht bezahlt

Bamberg. Samstagnachmittag betankte ein etwa 40-jähriger Mann einen Kleintransporter an einer Tankstelle in der Memmelsdorfer Straße mit Sprit im Wert von 25,19 Euro und fuhr ohne zu bezahlen weiter. Da eine Videoaufzeichnung vorhanden ist, wird dieser bald mit Besuch von der Polizei rechnen müssen.

Markenturnschuhe wandern unter Pullover

Bamberg. Der Filialleiter eines Supermarktes in der Kirschäckerstraße wurde Mittwochabend von einer aufmerksamen Kundin angesprochen und darauf hingewiesen, dass sie einen Mann beobachtet habe, wie dieser Markenturnschuhe im Wert von 45 Euro unter seinen Pullover versteckte. Als der Filialleiter die beiden Männer daraufhin ansprechen wollte, flüchteten diese samt Diebesgut. Bei den Männern handelt es sich zu einem um einen 180 cm großen, ca. 25 Jahre alten Mann mit schwarzen kurzen Haaren, wobei die Seitenpartien extrem kurz rasiert sind. Der andere Mann ist auch etwa 25 Jahre alt und 180 cm groß. Wer Angaben zu den Männern machen kann, richtet diese bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210.

Metalltür mit Sprühlack verziert

Bamberg. Die Metalltür eines Anwesens im Zinkenwörth wurde von Freitag auf Samstag mit silberfarbenen Sprühlack von Unbekannten verziert. Sie besprühten diese mit verschiedenen Buchstabenreihen, welche sich fast über die ganze Hoftür erstrecken. Zeugenhinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt, Tel. 0951-9129-210 entgegen.

VW-Passat wiederholt beschädigt

Bamberg. Bereits zum 3. Mal innerhalb von 2 Wochen wurde ein schwarzer VW-Passat welcher in der Katzenheimerstraße geparkt war von Unbekannten beschädigt. Der letzte Vorfall ereignete sich Mittwochnacht. Hierbei wurde mittels eines spitzen Gegenstandes ein 2 m langer Kratzer an der Beifahrerseite hinterlassen. Der hierbei entstandene Schaden beträgt 2.500 Euro. Der Gesamtschaden beläuft sich zwischenzeitlich auf über 3000 Euro.

Stofftasche verursacht Fahrradsturz

Bamberg. Als ein 21-jähriger Fahrradfahrer Mittwochmittag mit seinem Fahrrad die Schwarzenbergstraße überqueren wollte, geriet seine mitgeführte Stofftasche in das Vorderrad, so dass er nach vorne auf die Straße stürzte. Beim Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu.

Einbruch in Büroräume eines Fast-Food-Restaurants

Bamberg. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stiegen unbekannte Täter in die Büroräume eines Fast-Food-Restaurants am Laubanger, nachdem sie zuvor mittels eines mitgebrachten Sandsteins ein Fenster einschlugen. Dort entwendeten aus einer Aktentasche eine Geldmappe mit ca. 600 Euro Bargeld sowie Briefmarken im Wert von 30 Euro aus einem Büroschrank. Der hinzukommende Einbruchschaden, den die Täter hinterlassen haben, beläuft sich auf 2.500 Euro. Zeugen, die Beobachtungen oder etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951-9129-210 zu melden.

90-Jährige verletzt sich in Bus

Bamberg. Am Mittwochmorgen stieg eine 90-jährige Seniorin mit ihrem Rollator an einer Bushaltestelle in der Adam-Kraft-Straße in einen Linienbus der Stadt Bamberg. Im Bus setzte sie sich auf die Sitzfläche ihres Geh-Rollators. Beim langsamen Anfahren des Busses rollte ihr Rollator weg und die Seniorin stürzte dabei zu Boden. Da sie sich beim Sturz eine Kopfplatzwunde zuzog, wurde sie anschließend ins Klinikum Bamberg gebracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.