Ladendieb schlug Detektiv mehrere Zähne aus

Pkw aufgebrochen

BAMBERG. In der Nacht von Sonntag auf Montag hebelte ein Unbekannter an einem am Kunigundendamm geparkten roten Toyota die Seitenscheibe auf, öffnete die Beifahrertür und gelangte so ins Fahrzeug. Anschließend wurde der gesamte Innenraum durchwühlt und ein Rucksack mit Schwimmsachen mitgenommen, welcher aber später im Uferbereich des Kunigundendamm wieder aufgefunden wurde. Augenscheinlich entstand kein Entwendungsschaden, der Sachschaden am Pkw wird auf ca. 300 Euro beziffert.

Geldbörse mitgenommen

BAMBERG. Vermutlich während der Innenreinigung seines VW Touran an der Wendeplatte in der Hans-Böckler-Straße entwendete ein Unbekannter am vergangenen Wochenende aus der Mittelkonsole des Pkw die abgelegte Geldbörse samt Inhalt im Wert von 49,80 Euro.

Ladendieb schlug Detektiv mehrere Zähne aus

BAMBERG. Vom Ladendetektiv eines Kaufhauses in der Innenstadt wurde am Montagnachmittag ein junger Mann beim Stehlen von einer Jeans im Wert von 69,99 Euro beobachtet. Beim Verlassen des Geschäftes auf den Diebstahl angesprochen, schlug der Dieb dem Detektiv unvermittelt kräftig ins Gesicht, so dass diesem mehrere Zähne ausgeschlagen wurden und lief samt Diebesgut in Richtung Gabelmann davon. Nachdem eine sofort eingeleitete Fahndung vorerst negativ verlief, konnte der Dieb, ein 33-jähriger Asylbewerber, wenig später aufgrund einer Zeugenmitteilung in einem Stadtbus entdeckt und festgenommen werden.

Golf verkratzt

BAMBERG. Bereits zwischen dem 9.9. und 10.9.2016 verkratzte ein Unbekannter einen in der Josephstraße abgestellten VW Golf mit einem Schlüssel oder ähnlichem Gegenstand und richtete Sachschaden in Höhe von 1000 Euro an.

Unfallfluchten

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. Während eine VW-Fahrerin am Montagnachmittag in der Königstraße vor der Brauerei „Fässla“ parkte, blieb ihr 12-jähriger Sohn alleine im Fahrzeug zurück. Hierbei konnte er beobachten, wie der Fahrer eines schwarz/orangen Mountainbikes von der Innenstadt kommend, aufgrund des Regens, vom Bordstein abrutschte und gegen die linke Front des VW Sharan knallte. Vom Sohn angesprochen, deutete der ca. 20 Jahre alte Mann, südländischer Typ, seitlich abrasierte Haare, hatte blauen Rucksack bei sich, nur mit den Händen, dass er ihn nicht verstehen würde. Anschließend hob er sein Fahrrad auf, sprach in ausländischer Sprache mit einer anderen Person, die aus der Brauerei kam und beide fuhren Richtung Siechenstraße davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro zu kümmern.

Kennzeichen wurden notiert

  • BAMBERG. Von einer aufmerksamen Zeugin wurde am Montagabend ein Mercedes-Fahrer in der Panzerleite beobachtet, als dieser beim Ausparken gegen einen geparkten blauen Mercedes stieß und sich unerlaubt entfernte, ohne sich um den Schaden in Höhe von 100 Euro zu kümmern. Da das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.
  • Einen Dacia-Fahrer beobachtete eine aufmerksame Zeugin am Montagabend auf dem Rewe Parkplatz in der Caspersmeyerstraße, als dieser gegen einen dort geparkten grünen Audi stieß und sich entfernte, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern. Da das Kennzeichen notiert worden war, konnte der Unfallflüchtige ermittelt werden.

Zeugen gesucht

BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagabend gegen ca. 20.30 Uhr in Bamberg auf dem Berliner Ring auf Höhe der Abzweigung Zeppelinstraße.

Dabei befuhr ein 48jähirger Mann mit seinem Pkw Ford den Berliner Ring in stadtauswärtiger Richtung, um weiter in Richtung Hallstadt zu fahren. Zeitgleich kam aus Richtung Hallstadt eine 19jährige Frau mit ihrem Pkw gefahren, die an der Kreuzung Zeppelinstraße in eben diese nach links abbiegen wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, als die 19jährige ihren Pkw nach links steuerte. Der entgegenkommende 48jährige konnte auch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die Fahrzeugführer wurden nicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Zeugen, die sich zur Unfallzeit im Bereich dieser Kreuzung aufgehalten haben oder Angaben und den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur Situation der Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129210 in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Am Montagmittag missachtete ein Audi-Fahrer an der Kreuzung Annastraße/Pödeldorfer Straße die Vorfahrt eines BMW-Fahrers. Beim anschließenden Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Tankrechnung nicht bezahlt

BAMBERG. An einer Tankstelle in der Hallstadter Straße betankte am vergangenen Samstag eine Audi-Fahrerin ihren Wagen und fuhr davon, ohne ihre Tankrechnung in Höhe von 47,29 Euro zu bezahlen. Da das Kennzeichen bekannt ist, wird nun gegen die Fahrerin wegen Tankbetrug ermittelt.

Wild plakatiert

BAMBERG. Von einer Polizeistreife wurde in den frühen Morgenstunden ein junger Mann beim wilden Plakatieren am Berliner Ring/Geisfelder Straße erwischt. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.