Sittenstrolch am Hainweiher

Fahrrad- und Skateboarddiebe unterwegs

  • BAMBERG. Aus dem Innenhof Anwesens in der Memmelsdorfer Straße wurden übers Wochenende ein weißes Herrenrad, Marke Hercules, und ein schwarz/rotes Damenrad, Marke Hercules, im Gesamtwert von 850 Euro. Bei einem weiteren Fahrrad der Marke KTM hielt das Fahrradschloss den Aufbruchsversuchen stand. Hier wurde vermutlich ein Bolzenschneider verwendet.
  • In der Brennerstraße/Bahnhofsvorplatz fand übers Wochenende ein versperrtes, schwarz/rotes, Herrenrad der Marke Bulls im Wert von 300 Euro einen neuen Besitzer
  • Aus dem offenen Carport eines Anwesens in der Heiliggrabstraße wurde von Sonntagabend bis Montagmorgen ein weiß/schwarzes Damen-MTB, Marke KTM, sowie ein blaues Skateboard im Gesamtwert von 480 Euro gestohlen.

Handtasche weg

BAMBERG. Während sich eine Frau am Samstagnachmittag im Garten eines Anwesens in der Geisfelder Straße um ihren mit dem Fahrrad gestürzten Sohn kümmerte, stellte sie ihr Handtasche für kurze Zeit unbeobachtet ab. Dies nutzte ein Unbekannter und entwendete die Tasche samt Inhalt im Wert von 600 Euro.

Beschallungsanlage mitgenommen

BAMBERG. Während Bauarbeiten mehrerer Firmen in der Rupprechtschule entwendete ein Unbekannter, zwischen dem 8. und 12.9.16, aus einem offen stehenden Büro eine mobile Beschallungsanlage im Wert von knapp 600 Euro.

BMW verkratzt

BAMBERG. Mit einem spitzen Gegenstand verkratzte ein Unbekannter bereits vom 2. auf 3.9.16 einen in der Heiliggrabstraße geparkten weißen 3er BMW und richtete Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro an. Zeugenhinweise zur Sachbeschädigung erbittet die Polizei, Tel. 0951/9129-210.

Unfallfluchten

Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Der Fahrer eines schwarzen VW wurde am Montagmorgen in der Hauptsmoorstraße beobachtet, als er mit seinem Außenspiegel gegen den Seitenspiegel eines geparkten blauen Ford stieß und davonfuhr, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 350 Euro zu kümmern.
  • BAMBERG. Beim Rückwärtsausparken stieß am Montagmittag ein Autofahrer in der Martin-Luther-Straße gegen einen geparkten Ford Focus und entfernte sich unerlaubt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 200 Euro. Da das Kennzeichen von einer aufmerksamen Zeugin notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

Sittenstrolch am Hainweiher

BAMBERG. Einen noch unbekannten Exhibitionist vertrieb eine 50-jährige Bambergerin am Montagmorgen am Hainweiher.

Die Frau saß um 7.30 Uhr im Luisenhain auf einer Bank, als sich ein Unbekannter in ihre Nähe setzte. Er fing plötzlich an, zu onanieren. Die 50-Jährige sprach den Mann deswegen an und forderte ihn auf damit aufzuhören. Gleichzeitig rief sie die Polizei. Daraufhin entfernte sich der Exhibitionist mit dem Fahrrad in Richtung Bug. Er wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 40 Jahre alt
  • 170 cm groß
  • Kräftige Figur
  • Mitteleuropäer
  • Rundes Gesicht
  • Bekleidung: Kurze Hose (evtl. Radlerhose), dunkle Jacke, evtl. mit rotem T-Shirt (roter Rand spitzte unter seiner Jacke hervor)
  • Baseballkappe

Hinweise zum Sittenstrolch nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210 entgegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.