Radfahrer fuhr gegen Autotür

Auf Wodka aus

Bamberg. Eine Flasche Wodka im Wert von 17 Euro steckte ein 42-jähriger Mann am Montagmittag in einem Supermarkt in der Pödeldorfer Straße ein. Hierbei wurde er vom Marktleiter beobachtet. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen und ein unbefristetes Hausverbot wurde ausgesprochen.

Deutschlandflaggen fanden neuen Besitzer

Bamberg. Aus drei Kleingärten in der Oberen Schildstraße wurden zwischen Samstagabend und Sonntagmittag jeweils eine Deutschlandflagge entwendet. Da keine Einbruchsspuren oder Beschädigungen ersichtlich sind, ist der Unbekannte Täter vermutlich über den Zaun in die Gärten gelangt. Der Beutewert der Flaggen beträgt 30 Euro.

Verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Versicherungskennzeichen ist weg

Bamberg. Von einem am Margaretendamm abgestellten Roller wurde das Versicherungskennzeichen entwendet. Dieser war dort am Montag von 6 bis 15 geparkt. Das entwendete Kennzeichen hat einen Zeitwert von 50 Euro

Außenspiegel angefahren

Bamberg. An einem im Mannlehenweg geparktem Audi wurde am Montag zwischen 12:30 und 17 Uhr der linke Außenspiegel von einem Unbekannten angefahren. Hierbei wurde die Kunststoffverschalung zerbrochen und ein Schaden in Höhe von 200 Euro hinterlassen.

Delle und Kratzer hinterlassen

Bamberg. Eine Delle in der Fahrertür sowie Kratzer im Gehäuse des Außenspiegels stellte eine Hyundai-Fahrerin fest, als sie am Montag zu ihrem Fahrzeug zurückkam. Dieses hatte sie am Montag in der Zeit von 7.30 bis 18 Uhr auf einem Parkplatz in der Starkenfeldstraße geparkt. Der hierbei hinterlassene Schaden wird auf 650 Euro beziffert.

Zeugenhinweise zu den Unfallfluchten nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Radfahrer fuhr gegen Autotür

Bamberg. Ohne auf den rückwärtigen Radfahrerverkehr zu achten, öffnete ein VW-Fahrer Montagmorgen in der Pödeldorfer Straße seine Autotür. Hierbei übersah er einen 12-jähriger Schüler, der gegen die Türe fuhr und anschließend stürzte. Dabei zog sich der Schüler leichte Schürfwunden an Knie und Händen zu. Sein hinzu-gekommener Bruder verständigte den Vater. Der 12-Jährige wurde vorsorglich ins Klinikum Bamberg gebracht.

Graffiti auf Hauswand hinterlassen

Bamberg. An einem Wohnblock in der Zollnerstraße wurde Montagmittag vom dortigen Hausverwalter ein Graffiti festgestellt. An der Hauswand hatte sich ein Unbekannter mit grüner Farbe verewigt. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro.

Marihuana und Ecstasy sichergestellt

Bamberg. Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde Dienstagnacht am Münchner Ring ein Fahrzeug kontrolliert. Hierbei wurde von den Beamten Cannabisgeruch wahrgenommen. Bei der Kontrolle wurden bei zwei Mitfahrern Marihuana und auch Ecstasy-Pillen aufgefunden und sichergestellt.

Eine 19-Jährige und ihr 19-jähriger Begleiter werden wegen eines Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.