Villacher Musikschüler spielen Musik aus Irland, Spanien, Frankreich

BAGAD beim CMC

BAGAD beim CMC

Beim Folkkonzert der Folkband „Bagad“ der Musikschule Villach sind auch zwei Bands der Städtischen Musikschule Bamberg dabei

Nach längerer Pause bekommt die Städtische Musikschule Bamberg wieder Besuch aus der befreundeten Musikschule der Partnerstadt Villach. Vom 3.-5. Juni ist die Folkband „Bagad“ unter der Leitung von Musikschullehrer Erich Lippitsch zu Gast in Bamberg. Mit dabei ist auch Heidrun Springer, stellvertretende Direktorin der Musikschule Villach. Am Samstag, 4. Juni findet um 19 Uhr im Dientzenhofer-Saal der Städtischen Musikschule bei freiem Eintritt ein gemeinsames Folkkonzert statt. Den Auftakt machen „The New Morrissons“ unter der Leitung von Rainer Brunn und „Just in Time“ unter der Leitung von Martin Vogel. Nach der Pause ist dann das Ensemble „Bagad“ zu hören. „BAGAD“ steht in der langen Tradition der Folkbands der Musikschule Villach und spielt in der Besetzung Violine, Akkordeon, Blockflöte, Schäferpfeife, Gitarre, Bhodran, Gesang, Harfe und Tin Whistle Musik aus Irland, Spanien, Frankreich, u.a. Sie tritt bei Konzerten der Musikschule auf wird aber auch gern von Chören oder Vereinen engagiert. Bisheriger Höhepunkt war die Teilnahme am Carinthian Music Contest 2014. Im Anschluss an das Konzert findet ein Empfang mit Bürgermeister Wolfgang Metzner statt. „Bagad“ ist bereits am Fr. 3. Juni um 16:30 Uhr bei den AOK-Familientagen auf der Jahnwiese zu hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.