Besitzer des Fahrrades gesucht

Container aufgebrochen

BAMBERG. Über das Wochenende wurden in der Hafenstraße an einem Wagenzug der Deutschen Bahn zwei Container aufgebrochen. Der oder die unbekannten Täter öffneten von der Ladung jeweils einen Karton, vermutlich um den Inhalt zu prüfen. Ob etwas entwendet wurde, muss noch ermittelt werden.

Geldbörse fand neuen Besitzer

BAMBERG. Bereits am vergangenen Donnerstag ließ ein junger Mann an der Waschanlage in der Kärntenstraße versehentlich seine Geldbörse auf einem Münzapparat liegen. Nachdem er zu Hause sein Missgeschick bemerkte und zurückfuhr, war die Geldbörse weg. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei, Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Besitzer des Fahrrades gesucht

Rennrad der Marke Einzig. Foto: Polizei

Rennrad der Marke Einzig. Foto: Polizei

BAMBERG. Im Rahmen von polizeilichen Ermittlungen wurde ein Rennrad der Marke Einzig, Typ Single Speed, Farbe schwarz/weiß, sichergestellt. Das Fahrrad ist bislang noch nicht als gestohlen gemeldet, weshalb der Besitzer gebeten wird, sich mit der PI Bamberg-Stadt, Tel. 0951/9129-210, in Verbindung zu setzen.

Motorhaube beschädigt zurückgelassen

BAMBERG. In der Krackhardtstraße fuhr in der Zeit von Sonntagnacht bis Montagnachmittag ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen geparkten Daimler und beschädigte dessen Motorhaube. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher (vermutlich ein Baustellenfahrzeug) unerlaubt. Zeugenhinweise zur Unfallflucht erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Ohne Fremdbeteiligung gestürzt

BAMBERG. Eine Rollerfahrerin bog am Montagmorgen von der Neuerbstraße in die Straße Am Heidelsteig ab und musste dabei verkehrsbedingt stark abbremsen. Dabei kam sie vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn ins Rutschen, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Mit Promille und fremden Fahrrad unterwegs

BAMBERG. Ein Radler wurde Montagnacht in der Willy-Lessing-Straße kontrolliert. Dabei wehte den Polizeibeamten eine Alkoholfahne entgegen. Nachdem ein Alkotest bei dem 37-Jährigen 1,96 Promille ergab, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge. Zudem gab er an, das grüne Fahrrad (Marke nicht bekannt) im Wert von 50 Euro am Bahnhof mitgenommen zu haben. Der Besitzer des Fahrrades wird gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Bei Kontrolle Marihuana entdeckt

BAMBERG. Während einer Kontrolle in der Bughofer Straße fiel den Polizeibeamten Montagnacht bei einem Fahrradfahrer eine Taschentuchverpackung auf, die unter den Fahrradsitz geklemmt wurde. Wie sich herausstellte, enthielt die Verpackung 1,64 g Marihuana. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden nochmal 0,61 g Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Den 22-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.