Kräutermischung führte zu Orientierungslosigkeit

Ladendiebstahl

BAMBERG. Auf Tabak im Gesamtwert von fast 100 Euro hatte es am Spätnachmittag des Donnerstags ein 25-jähriger Mann in einem Geschäft im Bamberger Norden abgesehen. Der Langfinger wollte die Diebesbeute versteckt in seinem mitgeführten Rucksack aus dem Geschäft schmuggeln, wurde aber vom aufmerksamen Ladendetektiven ertappt.

Außenspiegel kaputt geschlagen

BAMBERG. An einem blauen Dacia, der am Mittleren Kaulberg geparkt war, wurde am Donnerstag, zwischen 1 Uhr und 15 Uhr von einem Unbekannten der rechte Außenspiegel abgeschlagen und Sachschaden von etwa 150 Euro hinterlassen.

Kotflügel zerkratzt

BAMBERG. In der Heiliggrabstraße zerkratzte zwischen Mittwoch und Donnerstag ein Unbekannter an einem schwarzen Mercedes einen Kotflügel und hinterließ in der Autotür auch noch zwei Dellen, wodurch dem Fahrzeughalter Sachschaden von mindestens 1000 Euro entstanden ist.

Autotüre zerkratzt

BAMBERG. Etwa 500 Euro Sachschaden wurde an einem schwarzen Audi hinterlassen, an dem ein Unbekannter zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh die Beifahrertüre zerkratzt hatte. Der Pkw war zur Tatzeit im Bereich Riemenschneiderstraße / Grafensteinstraße geparkt.

Unfallflucht

BAMBERG. Im Parkhaus am Georgendamm wurde auf dem Parkdeck U 1 am Mittwoch, zwischen 8.30 Uhr und 13.30 Uhr, ein dort geparkter weißer VW T 5 von einem Unbekannten angefahren und Sachschaden von 500 Euro angerichtet.

Kräutermischung führte zu Orientierungslosigkeit

BAMBERG. Am Bamberger Bahnhof fielen am Donnerstagnachmittag der Bundespolizei zwei junge orientierungslose Männer im Alter von 19 Jahren auf. Die beiden Männer, die deutlich unter Drogeneinfluss standen, wurden der Polizei überstellt. Bei ihnen fanden die Beamten Tütchen mit Kräutermischungen auf, die sichergestellt wurden. Außerdem erwartet die beiden eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.