Abend endet mit Faustschlag

Drei Ladendiebe

BAMBERG. In einem Drogeriegeschäft in der Bamberger Innenstadt wurden im Laufe des Mittwochs insgesamt drei Ladendiebe geschnappt. Die Männer im Alter von 19, 29 und 34 Jahren hatten es auf Parfum für knapp 450 Euro abgesehen. Der 29-jährige „Langfinger“ konnte zunächst mit seinem Begleiter aus dem Geschäft flüchten und das Diebesgut für knapp 220 Euro wegwerfen. Der aufmerksame Detektiv verfolgte die beiden Männer und konnte einen davon bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Auf seiner Flucht warf der 29-jährige noch eine präparierte Einkaufstasche weg, die von der Polizei sichergestellt wurde.

22-jähriger wird beim Fahrraddiebstahl erwischt

BAMBERG. Am Donnerstagfrüh, kurz nach 2 Uhr, wollte ein 22-jähriger (0,86 Promille) aus einem Garten an der Alten Seilerei ein Damenrad stehlen. Der junge Mann hatte es bereits ein Stück weggeschoben, als die Radbesitzerin auf den Diebstahl aufmerksam wurde und diesen in Begleitung ihres Hundes bis zum Eintreffen der Polizei festhalten konnte. Der junge Mann gab den Diebstahl zu, der jungen Frau konnte ihr Fahrrad wieder zurückgegeben werden.

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. Am Mittwochmittag vergaß eine Rentnerin am ZOB in der Promenadestraße ihre Handtasche. Als die Dame ihr Missgeschick bemerkte und in die Promenadestraße zurückkehrte, fand sie zwar ihre Handtasche wieder, allerdings hatte zwischenzeitlich ein Unbekannter daraus den Geldbeutel mit knapp 100 Euro Bargeld und Ausweispapieren gestohlen.

Motorradfahrer stürzte

BAMBERG. Ein 59-jähriger Motorradfahrer stürzte am Mittwochfrüh in der Kronacher Straße, weil in diesem Bereich ein Bus aufgrund eines verklemmten Tankdeckels Diesel verloren hatte. Am Motorrad entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro. Der Motorradfahrer zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu. Die verschmutzte Fahrbahn musste von einer Firma gereinigt werden.

Abend endet mit Faustschlag

BAMBERG. In der Weißenburgstraße gerieten am Donnerstagfrüh zwei junge Männer wegen eines Schlüssels in Streit. Ein 25-jähriger Mann war offensichtlich nicht mit der Entschuldigung seines gleichaltrigen Bekannten einverstanden und versetzte ihm daraufhin einen Faustschlag gegen die Schulter sowie einen Kopfstoß auf die Nase. Der junge Mann zog sich bei dem Angriff Prellungen und Schürfwunden zu.

Toyota Land Cruiser Servicefahrzeug gestohlen

BAMBERG. Mit dem Servicefahrzeug eines Autohändlers gelang am frühen Mittwochmorgen einem unbekannten Dieb die Flucht. An dem silbernen Toyota Land Cruiser waren die Kennzeichen „BA-AT 27“ angebracht. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise.

Das auffällige Servicefahrzeug stand in der Nacht zum Mittwoch auf dem Hof des Autohauses in der Kärntenstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen machte sich der Täter, gegen 2.30 Uhr, an dem Wagen mit einem Zeitwert von über 38.000 Euro zu schaffen und konnte mit diesem kurz darauf unbehelligt entkommen. Der silberfarbene Toyota, in dem sich zahlreiches Werkzeug befand, ist mit einer gelben Warnsignaleinrichtung auf dem Dach ausgestattet und hat zudem eine Anhängerkupplung mit zwei Steckdosen. An dem Auto befindet sich weiterhin an der Fahrertüre ein Aufkleber in roter und schwarzer Schrift mit dem Firmenlogo, im hinteren, linken Heckbereich ein Aufkleber mit schwarzer Schrift und auf der Heckklappe ist ein Aufkleber mit dem roten Schriftzug „Toyota“ angebracht.

Die Kripo Bamberg fragt:

  • Wer hat in den frühen Morgenstunden des Mittwoch, insbesondere gegen 2.30 Uhr, Wahrnehmungen in der Kärntenstraße im Bereich des Autohauses gemacht?
  • Wem sind verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge dort aufgefallen?
  • Wer hat den speziell ausgestatteten, silbernen Toyota Land Cruiser mit den Kennzeichen „BA-AT 27“ nach Mittwochfrüh noch gesehen?

Zeugen setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.