Mercedes fährt jetzt ohne Stern

Ladendiebstahl

BAMBERG. In einem Drogeriegeschäft in der Bamberger Innenstadt nahm am Dienstagnachmittag ein 16-jähriger Jugendlicher einen Kopfhörer für knapp 20 Euro aus der Verpackung, steckte diesen an sein T-Shirt und wollte damit das Geschäft verlassen. Der Jugendliche war beim Diebstahl in Begleitung seines 15-jährigen Freundes, der zur Tatzeit Schmiere stand und sich nun ebenfalls wegen Ladendiebstahls verantworten muss.

Teures Fahrrad weg

BAMBERG. Vor einem Mehrfamilienhaus in der Theresienstraße wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein dort versperrt abgestelltes schwarz/weißes Mountain-Bike der Marke Specialized gestohlen. Das Herrenrad hat noch einen Zeitwert von 2000 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 095179129-210 entgegen.

Mercedes fährt jetzt ohne Stern

BAMBERG. Ein Unbekannter brach zwischen Dienstagabend und Mittwochfrüh von einem blauen Mercedes, der in der Weißenburgstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt war, den Mercedesstern ab und entwendete diesen. An dem Wagen wurde Sachschaden von 120 Euro angerichtet; das Fahrzeugemblem hat einen Wert von knapp 100 Euro.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Auto mit Rotstift beschmiert

BAMBERG. In der Elisabethenstraße beschmierte in der Nacht von Donnerstag ein Unbekannter einen dort geparkten weißen Skoda Fabia mit einem roten Stift. Der unbekannte Künstler richtete an dem Wagen Sachschaden von mindestens 100 Euro an.

Unfallflucht

BAMBERG. Eine 51-jährige Autofahrerin wurde am Mittwochmorgen in der Pödeldorfer Straße dabei beobachtet, wie sie dort beim Ausparken gegen die Stoßstange eines Subaru stieß, Sachschaden von knapp 400 Euro anrichtete und einfach weiterfuhr. Die Unfallverursacherin konnte aufgrund des abgelesenen Kennzeichens schnell von der Polizei ermittelt werden und muss sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten.

Im Kreisverkehr am Wilhelmsplatz gestürzt

BAMBERG. Im Kreisverkehr am Wilhelmsplatz stürzte am Mittwochabend ein 52-jähriger Rollerfahrer, weil er vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit dort hineinfuhr. Der Mann zog sich Prellungen zu, außerdem musste noch eine Ölspur durch die Feuerwehr abgebunden werden. Am Roller entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.

Radler hatte zu viel Alkohol getrunken

BAMBERG. Ein 28-jähriger Radler wurde am Donnerstagfrüh in der Magazinstraße mit 2,28 Promille Alkohol im Blut von einer Polizeistreife aus dem Verkehr gezogen. Der junge Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.