Das neue Programm der Volkshochschule Bamberg Stadt liegt ab 11.2.2015 auf!

SS 15 VHSEs ist bei folgenden Stellen kostenlos erhältlich:

– VHS-Sekretariat, Altes E-Werk, Tränkgasse 4
– Infothek im Rathaus Maxplatz
– Fränkischer Tag
– Sparkassen
– Buchhandlungen
– Buchhandlung Hübscher im Market-Center, Hallstadt
– Bamberger Veranstaltungsdienst
– Tourismus & Kongreß Service, Geyerswörthstraße
– E.T.A.-Hoffmann-Theater
– Kundenservice-Zentrum, STWB am ZOB
– Stadtbücherei
– Ost: Fa. Geigenberger
– Rewe-Markt Rudel, Würzburgerstr.
– Rewe-Markt Gaustadt, Caspersmeyerstr.
– Edeka aktiv-markt, Gaustadter Hauptstr.

Außerdem finden Sie unser Programm ab 11.2.2015 auf unserer Homepage: www.vhs-bamberg.de.

Am 2.3.2015 startet die Volkshochschule Bamberg Stadt mit 876 Kursen, 172 Führungen und 11 Fahrten ins Frühjahrssemester. Anmeldung ab 11.2.2015 im Alten E-Werk, Tränkgasse 4: Per Brief, Fax, Telefon (87 1108), persönlich oder über die homepage www.vhs-bamberg.de.

Vom 11.-27.2.2015 bietet die VHS als besonderen Service verlängerte Geschäftszeiten an:
Montag 9-17 Uhr
(Rosenmontag bis 16 Uhr)
Di. & Do. 9-12:30 & 14-17 Uhr
(Faschingsdienstag 9-12 Uhr)
Mi. & Fr. 9-12:30 Uhr

Wegen der Vorbereitung für die Einschreibung ist das VHS-Sekretariat am 9./10.2.2015 geschlossen.

Ein Gedanke zu „Das neue Programm der Volkshochschule Bamberg Stadt liegt ab 11.2.2015 auf!

  1. Auch für dieses VHS-Programm gilt leider wieder: politische Bildung gibt es an der Bamberger VHS nicht, jedenfalls nicht im gedruckten Programm. Die Welt gerät aus den Fugen (Ukraine-Konflikt, ISIS-Vormarsch, Klimawandel – um nur drei Beispiele zu nennen), aber in der Bamberger VHS ist „so etwas“ kein Thema.
    Die Semestereröffnung (immerhin so etwas wie die Visitenkarte der VHS) widmet sich dem topaktuellen Thema „Melencolia I oder was Dürers Denkbild mit der Bamberger Volkshochschule zu tun hat“. Das musste ja endlich einmal behandelt werden, gell.
    (Wie ich erfahren habe, wird es aufgrund der Initiative eines engagierten Dozenten – aber nur deshalb – immerhin eine Veranstaltung zu den Anschlägen in Frankreich geben…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.