Uneinsichtigkeit endet in der Polizeizelle

Rückspiegel entwendet

BAMBERG. In der Nacht von vergangenen Mittwoch auf Donnerstag wurde von einem in einem Hinterhof der Lichtenhaidestraße geparkten Roller von einem unbekannten Täter beide Rückspiegel abmontiert und entwendet.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Mercedesstern abgebrochen

BAMBERG. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde von einem geparkten Mercedes in der Schweinfurter Straße durch einen unbekannten Täter der Stern abgebrochen.

Kassenautomat beschädigt

BAMBERG. In der Tiefgarage am Maximiliansplatz beschädigte ein unbekannter Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Kassenautomaten. Zudem wurden mehrere Hinweisschilder im Bereich der Parkflächen abgerissen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro.

Außenspiegel abgetreten

BAMBERG. Am Samstag in den frühen Morgenstunden wurde von einem geparkten Pkw in der Egelseestraße von einem unbekannten Täter der Außenspiegel abgetreten.

Gegen Pkw getreten

BAMBERG. Innerhalb der vergangenen Woche trat ein unbekannter Täter gegen einen am Oberen Stephansberg abgestellten Pkw Mercedes. Dadurch entstanden Dellen in der Karosserie und Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro.

Heckscheibenwischer beschädigt

BAMBERG. Im Zeitraum von Freitag auf Samstag beschädigte ein unbekannter Täter von einem in der Hemmerleinstraße abgestellten Pkw Toyota den Scheibenwischer der Heckscheibe.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Uneinsichtigkeit endet in der Polizeizelle

BAMBERG. Ein 22-jähriger somalischer Staatsangehöriger versuchte am Sonntag in den frühen Morgenstunden ohne Eintritt zu bezahlen in eine Diskothek in der Innenstadt zu gelangen. Er versuchte sich mehrmals an den Sicherheitskräften vorbei zu schleichen. Diese verweigerten ihm mehrmals den Eintritt, da er nicht bezahlen wollte. Daraufhin beleidigte und bedrohte der Mann die Türsteher. Da der Mann immer wieder versuchte, in die Diskothek zu gelangen wurde schließlich die Polizei gerufen. Die Polizeibeamten erteilten den Mann einen Platzverweis und erklärten ihm, dass er die Örtlichkeit verlassen müsse. Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der Mann uneinsichtig. Er ging ein paar Schritte davon um kurz darauf wieder um zu kehren und zur Diskothek zurück zu gehen. Aufgrund der Uneinsichtigkeit und zur Verhinderung von weiteren Straftaten musste der Mann in Polizeigewahrsam genommen und ausgenüchtert werden. Ein Alkoholtest ergab bei ihm 2,3 Promille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.