Unbekannter löst Radmuttern an VW Golf

Sportschuhe bekamen „Füße“

BAMBERG. Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Pödeldorfer Straße wurden zwischen Mittwochfrüh und Donnerstagnachmittag einem Bewohner seine vor der Wohnungstüre abgestellten, schwarzen Nike-Turnschuhe gestohlen. Der neuwertige Sportschuh hat einen Wert von 115 Euro.

Männer prellen Zeche

BAMBERG. In einem Lokal in der Bamberger Innenstadt aßen und tranken am Maifeiertag sechs bislang unbekannte Männer für knapp 70 Euro und prellten anschließend die angefallene Zeche.

Opel zerkratzt

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 1500 Euro entstand an einem blauen Opel Astra, der am Maifeiertag, zwischen 14.30 Uhr und 16.50 Uhr, in der Forchheimer Straße, Ecke Galgenfuhr, von einem Unbekannten an der Beifahrerseite zerkratzt wurde.

Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Donnerstagabend ein 20jähriger Rollerfahrer in der Zeppelinstraße auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Autofahrer zusammen. Glücklicherweise kamen bei dem Unfall der Verursacher sowie eine junge Frau im Pkw mit leichten Verletzungen davon. Der unfallbeteiligte Wagen war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird von der Polizei auf 5000 Euro geschätzt.

Radler mit 2,54 Promille unterwegs

BAMBERG. Aufgrund seiner wackligen Fahrweise wurde am Donnerstagabend in der Brennerstraße ein 27jähriger Radfahrer von einer Polizeistreife angehalten. Bei einem freiwilligen Alkoholtest brachte es der junge Mann auf stolze 2,54 Promille, weshalb eine Blutentnahme unumgänglich war.

Unbekannter löst Radmuttern an VW Golf

BAMBERG. Einen „schlechten Scherz“ erlaubte sich ein bislang noch unbekannter Täter an einem blauen VW Golf, der am 1. Mai, zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr, vor einem Wohnanwesen in der Meranierstraße geparkt war. Hier wurden vom linken Vorderrad alle vier Radmuttern gelöst.

Täterhinweise erbitte die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.