Unfallverursacherin kehrte zurück

Beim Diebstahl erwischt

  • BAMBERG. Ein 15-jähriges Mädchen wurde am Montagnachmittag in einem Geschäft in der Innenstadt beobachtet, als sie Waren im Wert von 51,24 Euro ohne Bezahlung durch die Kasse schmuggeln wollte. Sie wurde erwischt und erhält nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.
  • Im gleichen Geschäft wurde am Montagabend ein 34-Jähriger beim Stehlen von Waren im Wert von 54,99 Euro ertappt. Auch ihn erwartet nun eine Anzeige.

Bei Sachbeschädigung beobachtet

BAMBERG. Drei junge Männer wurden in den Morgenstunden des Dienstags in der Pfisterstraße beobachtet, wie diese einen dreirädrigen Roller beschädigten und Fahrräder herumwarfen. Auf der Pfisterbrücke konnte die Gruppe dann von der verständigten Polizei angetroffen und die Personalien festgestellt werden. Alle Beteiligte stritten die Tat ab. Am Kleinkraftrad entstand Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Scheibe eingeschlagen

BAMBERG. An einem Anwesen in der Egelseestraße schlug am Montagnachmittag ein Unbekannter die Außenscheibe eines Doppelfensters ein und hinterließ Schaden in Höhe von 100 Euro. Zeugen zum Sachbeschädiger werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. Bereits in der Zeit vom 15. bis 20.2.2014 stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Frankenwaldstraße/Grabfeldstraße gegen einen geparkten, silbernen Renault Clio und beschädigte dessen Kennzeichen, Kühlergrill und Motorhaube. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend.
  • Der unbekannte Fahrzeugführer eines weißen Kastenwagens stieß am Montag zur Mittagszeit in der Dr.-von-Schmitt-Straße gegen den Außenspiegel eines geparkten Ford Focus und flüchtete anschließend in Richtung Kunigundendamm. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.
  • Vermutlich beim Ausparken stieß am Montag, zwischen 16 Uhr und 16:15 Uhr, ein Unbekannter gegen den Kotflügel eines in der Bergstraße abgestellten, weißen BMW. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher und hinterließ Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Unfallverursacherin kehrte zurück

BAMBERG. Als eine Passat-Fahrerin am Montagmorgen auf einem beschrankten Parkplatz am Heinrichsdamm rückwärts rangierte, stieß sie gegen eine wartende Skoda-Fahrerin. Anschließend gerieten die beiden Frauen in Streit und die Unfallverursacherin entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Bei Eintreffen der verständigten Polizeistreife, kehrte die Passat-Fahrerin jedoch wieder zurück und die Personalien wurden ausgetauscht.

Zwei Leichtverletzte und 25000 Euro Sachschaden

BAMBERG. Ein Fiat-Fahrer befuhr am Montagmittag die Lichtenhaidestraße vom Margaretendamm kommend in Richtung Hallstadter Straße. Als er an der Einfahrt zum Schlachthof nach links abbiegen wollte, übersah er eine entgegenkommende Peugeot-Fahrerin und es krachte. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der von der Polizei geschätzte Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 25000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.