Betrunkener beleidigt Polizeibeamte

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Auf Kosmetikartikel für knapp 300 Euro hatte es am Samstagnachmittag eine 66jährige Hausfrau in einem Drogeriegeschäft in der Bamberger Innenstadt abgesehen. Sie wurde vom Ladendetektiven beobachtet und der Polizei überstellt.
  • BAMBERG. Die Sicherungsanlage eines Supermarktes in Bamberg-Nord ließ am Spätnachmittag des Samstags einen Ladendieb auffliegen, als er ein knappes Dutzend Aufsteckzahnbürsten für knapp 200 Euro stehlen wollte.

Unbekannte verwüsten Toilette

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 2000 Euro richteten Unbekannte über das vergangene Wochenende im Herren-WC des Parkhauses Georgendamm an. Es wurden Spiegel abgerissen, Deckenleuchten zerschlagen sowie ein Pissoir kaputt geschlagen.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Fensterscheiben beschädigt

BAMBERG. Vermutlich mit zwei Metallkugeln beschädigte ein Unbekannter in der Nacht vom 22. auf 23. Dezember diesen Jahres zwei Fensterscheiben eines Mehrfamilienhauses in der Reußstraße. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf mindestens 200 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. Im Parkhaus in der Schützenstraße wurde zwischen Freitagnachmittag und Sonntagfrüh ein dort geparkter blauer Nissan Almera am linken Heckbereich angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ an dem Wagen Sachschaden von knapp 300 Euro.

Betrunkener beleidigt Polizeibeamte

BAMBERG. Zu einem Streit zwischen einem 36jährigen Mann und seiner Ex-Frau wurde die Polizei am Spätnachmittag des Samstags nach Gaustadt gerufen. Der offensichtlich stark betrunkene Mann beleidigte sofort die eingesetzten Beamten, wollte dann auch noch mit seinem Auto wegfahren, bevor er einen Schlüsselbund gegen den Kopf eines Polizisten warf, der aber glücklicherweise sein Ziel verfehlte. Trotz heftiger Gegenwehr des Betrunkenen konnte dieser letztendlich gefesselt und zur Polizeidienststelle transportiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.