In Konditorei gekracht

In Werkstatt eingebrochen
BAMBERG. Nachdem sie das Segment eines massiven Metallzaunes aus der Verankerung rissen, gelangten übers Wochenende Einbrecher auf ein Firmengelände in der Straße Am Börstig. Dort schlugen sie die Scheibe eines Rolltores ein und kam in die Werkstatt, wo sie eine Türe, Rollcontainer, sowie eine Werkbank aufhebelten und Schränke durchwühlten. Schließlich entwendeten sie zwei Tachometer-Tester, der Marke SiemensVDO, im Wert von 3000 Euro und entfernten sich mit ihrer Beute.

Einbrecher ließ von Vorhaben ab
BAMBERG. Nachdem ein Einbrecher mit einem Stein die Fensterscheibe des Büros eines Kindergartens in der Kloster-Langheim-Straße eingeschlagen hatte, versuchte er das Fenster, welches mit einem Rollo verschlossen war, zu öffnen. Anschließend ließ er jedoch von seinem Vorhaben ab und entfernte sich wieder. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Ohne anzuhalten weitergefahren
BAMBERG. Am Montagabend kam es in der Moosstraße im Begegnungsverkehr zur Berührung der beiden Außenspiegel einer Opel-Fahrerin und dem Fahrer eines silbernen Fahrzeugs. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 100 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte ohne anzuhalten weiter.

In Konditorei gekracht
BAMBERG. Am Montagmorgen verlor ein 53-jähriger Golf-Fahrer in der Langen Straße das Bewusstsein und die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in eine dortige Konditorei. Vor dem Aufprall schob der Unglücksfahrer noch zwei Autos zusammen. Der Unglücksfahrer konnte von den verständigten Rettungskräften reanimiert und ins Klinikum Bamberg verbracht werden. Passanten und Gäste der Konditorei kamen mit dem Schrecken davon. Der entstandene Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf rund 80.000 Euro geschätzt.

Radfahrer leicht verletzt
BAMBERG. Als am Montagmorgen ein Radfahrer von der Kärntenstraße in die Josef-Kindshoven-Straße abbiegen wollte, fuhr er an der Einmündung auf eine Eisplatte, stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Faustschläge ins Gesicht
BAMBERG. Zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Schüler und zwei unbekannten Männern kam es Samstagnacht am Unteren Leinritt. In deren Verlauf erhielt der 16-Jährige von den beiden jeweils einen Faustschlag ins Gesicht, so dass er ein blaues Auge und eine Schwellung an der Nase davontrug. Zu dem Vorfall sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Streit auf der Herren-Toilette
BAMBERG. Auf der Herren-Toilette eines Lokals in der Sandstraße kam es in den Morgenstunden des Samstags zu einem Streit zwischen drei Männern. In dessen Verlauf wurde ein 25-Jähriger gegen ein dortiges Urinal geschubst, so dass dieses zerbrach und der junge Mann leicht verletzt wurde. Der unbekannte Schläger, ein ca. 25 Jahre alter Mann, 175 cm groß, schlank, schwarze glatte kurze Haare, west-/nordeuropäischer Typ, entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.