Kosmetikartikeldiebstahl

Kosmetikartikeldiebstahl
BAMBERG. Kosmetikartikel für knapp 20 Euro wollte am Mittwochnachmittag eine 31jährige Frau aus einem Drogeriegeschäft in der Innenstadt schmuggeln. Die Frau hatte das Diebesgut in einem mitgeführten Kinderwagen versteckt.

Lampenschirm auf Spielplatz mit Stein kaputt geschlagen
BAMBERG. Am Freitagfrüh, kurz vor 1 Uhr, waren vier Jugendliche in der Wildensorger Straße auf einem Spielplatz unterwegs. Einer oder mehrere aus der Gruppe nahmen dann einen Stein und schlugen damit einen Lampenschirm kaputt. Die Polizei konnte nur noch zwei Jugendliche antreffen; die Ermittlungen nach ihren Begleitern dauern an. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Kunigundendamm wurde am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, ein dort geparkter blauer VW Passat von einem Radler angefahren, der einen Schwächeanfall erlitten hatte. Der etwa 65jährige Mann mit grauen lichten Haaren und einem weißen Hut entfernte sich von der Unfallstelle, obwohl Sachschaden von etwa 1000 Euro entstanden war. Zeugen bzw. der Radfahrer werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.
  • BAMBERG. In der Straße am Tännig wurde am Donnerstagmnittag, kurz vor 12 Uhr, von einem Lkw-Fahrer während eines Rangiervorganges ein Verkehrsschild angefahren. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte ein 26jähirger Mann aus Mittelfranken schnell von der Polizei als Unfallverursacher ermittelt werden. Der Lkw-Fahrer richtete Sachschaden von 500 Euro an.

Verkehrsunfall
BAMBERG. Auf dem Berliner Ring ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall, weil ein Honda-Fahrer, nachdem er dort aus einer Tankstelle ausgefahren war, plötzlich auf die linke Fahrspur wechselte und dort gegen einen Lkw prallte. Der 77jährige Unfallverursacher wurde bei dem Unfall leicht verletzt; an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 11.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.