Aktuelles vom Tierschutzverein Bamberg e.V.

von links: Dr. Liebhard Löffler, Mathilde und Manfred Wenninger

Die Satzung gibt’s vor – alle vier Jahre ist der Beirat neu zu wählen. So geschehen auch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Tierschutzverein Bamberg e.V. Im Amt bestätigt wurde Ingeborg König-Fischer, neu in den Beirat kamen: Dr. Stefan Handke, Daniela Kathan, Peter Liebold, Udo Schoberth und Petra Walczok.

In seinem Rechenschaftsbericht informierte der Vorsitzende Dr. Liebhard Löffler über das abgelaufene Geschäftsjahr. So seien die traditionellen Veranstaltungen wie der Ostermarkt, das Sommerfest oder der Weihnachtsmarkt gut besucht gewesen. Eine zusätzliche Einnahme brachten ein Stand am Trabelsdorfer Weihnachtsmarkt und ein Flohmarktstand am Maxplatz. Ein großes Lob gebühre den Hauslistsammlern für ihren Einsatz. Der Tierschutzverein beteiligte sich an der Landesgartenschau indem er Hundebetreuungen übernahm.

Im aktuellen Ausblick berichtete Dr. Löffler u.a. darüber, dass die Katzenquarantänestation zügig voranschreite und mit der Fertigstellung dieser Baumaßnahme im Herbst dieses Jahres zu rechnen sei. Im Januar gründete sich die Tierschutzjugend „Die Berganza-Pfoten“ neu und seit 1. Juni gibt es mit Elke Pohl eine neue Tierheimleitung. Sehr erfreulich ist auch, dass es nach längeren Verhandlungen gelungen ist, ein Grundstück für einen Tierfriedhof, zu erwerben. Dieses befindet sich direkt angrenzend an das Tierheimgrundstück. „Der seit langen geplante Tierfriedhof kann nun im Jahr 2014 realisiert werden“, freute sich Dr. Löffler. Sorgen bereitet nach wie vor der bevorstehende Abzug der Amerikaner. Hier werde eine Flut an zurückgelassenen Tieren erwartet, die untergebracht werden müssen.

In einer Schweigeminute gedachte die Versammlung des verstorbenen Ehrenmitglieds Hans Graßmann. Dieser erwarb sich große Verdienste um den Tierschutzverein.

Last but not least – das Beste zum Schluss. Als Dank für ihr langjähriges und kontinuierliches Engagement zum Wohle der Tiere, ernannte der Tierschutzverein Mathilde und Manfred Wenninger zu Ehrenmitgliedern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.