„Plugwise“ entlarvt Stromfresser im Haushalt

„Plugwise“-Paket

Pressemitteilung Stadt + Landkreis Bamberg

Die gestiegenen Strompreise rufen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Bamberg auf den Plan. Welches Haushaltsgerät frisst am meisten Strom? Zu welcher Tageszeit ist der Stromverbrauch am größten? Ist die Neuanschaffung eines Elektrogerätes sinnvoll? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert das neueste Angebot der Klima- und Energieagentur Bamberg: Alle Bürgerinnen und Bürger, die künftig Strom einsparen wollen, können ab sofort „Plugwise Netzwerke“ bei den Klimabeauftragten von Landkreis und Stadt Bamberg ausleihen. Das System besteht aus neun Modulen, die zwischen Steckdose und Gerät geschaltet werden können und den Stromverbrauch über einen USB-Stick an den eigenen Computer senden. Anhand eines Programms aus dem Internet wird der Verbrauch gemessen und erfasst. So können Stromfresser anhand des „Plugwise“ entlarvt und gegebenenfalls erneuert werden.

Ab sofort stehen die Boxen mit dem „Plugwise“-System bei der Klima- und Energieagentur Bamberg im Umweltamt der Stadt Bamberg, Mußstraße 28 bzw. im Landratsamt Bamberg, Ludwigstraße 23, Zimmer 222 zur Ausleihe bereit. Reservierungen sind unter 0951/87-1714 oder unter 0951/85-522 möglich.

Ein Gedanke zu „„Plugwise“ entlarvt Stromfresser im Haushalt

  1. Sehr guter Artikel! Ich finde es klasse, dass man diese Teile ausleihen kann. Ich musste die Funksteckdosen selbst kaufen, da ich sie für die Hausautomatisierung benutze und somit im Dauergebrauch habe. Qualitativ sind die Steckdosen sehr gut verarbeitet und verrichten zuverlässig ihren Dienst. Wir konnten bei uns schon einen großen Stromfresser ermitteln und austauschen. Es handelte sich um ein Erbstück, den alten Gefrierschrank meiner Oma.

    Viele Grüße
    Rainer Bögl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.