Schlägerei im Hotel

Kelleraufbrüche
BAMBERG. Über das vergangene Wochenende wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Adolf-Kolping-Straße gleich drei Kellerabteile aufgebrochen. Der Unbekannte entwendete Getränke. Die Höhe des angerichteten Schadens ist der Polizei noch nicht bekannt.

Unfallflucht
BAMBERG. Vermutlich auf schneeglatter Fahrbahn kam zwischen Samstag- und Sonntagfrüh ein noch unbekannter Autofahrer in der Oberen Schildstraße von der Fahrbahn ab, fuhr dort gegen einen Metallpfosten, der aus der Verankerung gerissen wurde und auch noch ein Eingangstor verschob. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 2000 Euro. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Hotelaufenthalt endet in Schlägerei
BAMBERG. Am Sonntagfrüh, 5.30 Uhr, geriet eine Personengruppe aus dem Raum Schweinfurt in einem Hotel im Bamberger Norden mit zwei jungen Frauen in Streit. Ein 23jähriger Mann versetzte zunächst einer jungen Frau einen Schlag ins Gesicht und griff anschließend noch einen Kumpel an, welcher der Frau zu Hilfe kam. Bei der Auseinandersetzung verlor dann der 23jährige Angreifer einen Zahn. Vermutlich aus Verärgerung darüber trat er noch gegen eine Zimmertüre und richtete Sachschaden von etwa 200 Euro an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.