Diebstahl, Sachbeschädigungen, Unfallflucht und Streitigkeiten

Aktenmappe gestohlen

Bamberg. Am Freitagnachmittag wurde eine Aktenmappe, welche vom Eigentümer an einem Gemüsestand vergessen worden war, von einem Unbekannten gestohlen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Roller umgeworfen

Bamberg. In der Zeit zwischen dem 24. und 26. August wurde in der Färbergasse ein Piaggio-Roller von einem Unbekannten umgestoßen. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 600 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Scheibe eingeworfen

Bamberg. In der Zeit von Donnerstagabend auf Freitagnachmittag warf ein bislang Unbekannter die Heck- und Frontscheibe eines Fords, in der Gundelsheimer Straße, mit einem Stein ein. Es entstand eine Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Aufgefahren und weitergefahren

Bamberg. Am Freitag, gegen 13.30 Uhr, kam es in der Michel-Raulino-Straße Ecke Hallstadter Straße zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin eines Renault fuhr auf einen Opel auf. Anschließend fuhr sie davon ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zeugen, die diesen Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Auseinandersetzung auf Parkplatz

Bamberg. Am Freitagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Autofahrern auf einem Parkplatz in der Nürnberger Straße. Auslöser war, dass beide sich nicht über den Vorrang einigen konnten. Im Verlaufe des Streits kam es zu Beleidigungen und ein Auto wurde eingedellt.

Nach Schlägerei auch noch Polizisten verletzt

Bamberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es innerhalb einer Personengruppe zu einer Schlägerei am Maximiliansplatz. Zwei Beteiligte flüchteten. Der eine konnte dann in einem Parkhaus festgenommen werden, wobei er einen Polizisten leicht verletzte. Der andere konnte wenig später im Stadtgebiet festgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.