Drogenschmuggler in Haft

LKR. KRONACH / A 9 – TÖPEN, LKR. HOF. In Untersuchungshaft befindet sich seit heute Mittag ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Kronach. Er wollte Rauschgift aus der Tschechischen Republik einführen. Bei seiner Festnahme versuchte er Polizeifahrzeuge zu rammen.

Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt bereits einige Zeit gegen den 31-Jährigen aus dem Landkreis Kronach. Am Dienstagnachmittag führte eine Kontrolle auf der Autobahn bei Töpen zur Festnahme. Mehrere Streifenfahrzeuge versuchten den Wagen des Drogenschmugglers anzuhalten. Bei hoher Geschwindigkeit wollte er die Polizeifahrzeuge abdrängen, um sich damit der drohenden Festnahme zu entziehen. Letztendlich gelang es den Polizisten aber, den 31-Jährigen an der Anschlussstelle Töpen unfallfrei zu stoppen. Obwohl er das Rauschgift während der Fahrt aus dem Fenster warf, konnte noch ein Teil davon sichergestellt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg erließ der Ermittlungsrichter beim AG Kronach Haftbefehl gegen den 31-Jährigen. Er sitzt in einer Justizvollzugsanstalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.