„BEGEGNUNGEN“ von Walli Bauer

Dr. Barbara Kahle

Begegnungen von Walli Bauer

Jeder kennt Momente, in denen Beziehungen zu Anderen, Begegnungen mit Anderen ins Bewußtsein drängen: gegenwärtige – vergangene – in der Zukunft erhoffte.

Das kann ganz jäh passieren: als plötzliche Eingebung, ausgelöst vielleicht durch einen Blickkontakt. Das kann anhand von Spuren herbeigeführt werden, als Erinnern eines glücklichen oder auch traurigen Moments.

Von all dem handeln diese Bilder der Künstlerin Walli Bauer. Bilder, die ihrerseits Begegnung suchen: mit den Kirchenbesuchern, mit den vielen Touristen, die diese Stadt momentan bevölkern. Vor ihnen entfaltet sich ein Werk, in das der Mensch als prägendes Thema Eingang gefunden hat, die menschliche Figur.

Vor allem immer wieder Köpfe, denen innerhalb der Arbeit besondere Bedeutung zukommt. Der Mensch wird in diesen Arbeiten wiedergegeben nicht als einzelnes isoliertes Individuum, sondern gespiegelt, verdoppelt, umgeben von weiteren Menschen: der Blick zurück auf Begegnungen in ganz verdichteter Form. Ohne dramatische Gesten bleiben die typisierten Individuen in ein geheimnisvolles Miteinander verwoben. Erscheinen sie gleichzeitig nah und fern, sie sind präsent und dennoch nicht greifbar, nicht deutlich. Und dennoch wird ihr Dasein in Begegnungen mit unterschiedlichen Gefühlen und Stimmungen erspürbar.

Begegnungen sind ein essentieller Bestandteil unseres Lebens, sie setzen sich unendlich fort, enden aber auch, lösen sich auf, von manchen bleiben allenfalls Schatten oder Spuren.

Gerade die Offenheit der Bilder gibt Raum, das eigene Ich hineinzunehmen. Die Empfindungen der Künstlerin, hervorgegangen aus eigener existenzieller Betroffenheit in der Begegnung mit anderen Menschen oder mit sich selbst, erschließen dann in der Umsetzung in Formen und Farben – von den Person der Künstlerin absehend – einen großen Freiheitsraum des Sehens.

Auszug aus der Laudatio anlässlich der Ausstellung „BEGEGNUNGEN“ von Walli Bauer vom 3. Juni – 15. Juli 2012 in der Stephanskirche Bamberg am Stephansplatz / Öffnungszeiten: täglich 9 – 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.