Schockstarre auskosten, solange es geht

von Winnie Wenzel

Alle nationalen und internationalen Medien melden seit vorgestern Nacht: „Freak City nach 74:75-Niederlage gegen Bonn in Schoggstarre.“ O key hob ich miä gsochd, Schoggschdarre, bassd scho. Des is amol wos anners, des erlebbsd du in Bamberch so schnell ned widder, des musd du fei richdich auskosdn … Iich also gesdern glei nei die Sondschdroß, zu die Gumbels, in da besdn Obsichd, miich in die unverhoffde Debbression amol so richdich neidserschmeißn. Bfeiferdeggl! Niggs Schoggschdarre. Schdodd dessn Maibogg! Frisch vom Foss. So a Maibogg lässd einfach ka richdiga Schoggschdarre aufkumma. Subba Schaum aufm gudn Mönchsambocha, kold und frisch, und donn baim Ohdrinkn, a Hauch vo Banana – fasd Dschigidda. Noochm driddn Seidla konnd ich scho die Grümmung vo da Banana sähng. Berfeggd! Ower die Schoggschdarre wor baim Deufl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.