Bodyguard fährt ohne Führerschein

A 9 / LEUPOLDSGRÜN, LKR. HOF. Eine nicht alltägliche Begegnung machten Fahnder der Hofer Verkehrspolizei am Montagvormittag bei einer Fahrzeugkontrolle. Fahrer und Beifahrer entpuppten sich als Bodyguards eines saudi-arabischen Prinzen. Der Fahrer, ein 24-jähriger Franzose, war allerdings ohne Führerschein unterwegs.

Gegen 11 Uhr fiel den Fahndungsspezialisten die weiße Luxuslimousine ins Auge. Wie sich bei der Kontrolle des vor Sonderausstattungen strotzenden Daimler Benz herausstellte, sind der Fahrer und der Beifahrer Leibwächter eines saudi-arabischen Prinzen. Ihr Arbeitgeber befand sich jedoch nicht an Bord. Der 24-jährige Fahrzeugführer konnte keinen Führerschein vorzeigen. Die weiteren Ermittlungen über die französischen Kollegen brachten zu Tage, dass der Bodyguard zur Zeit in Frankreich überhaupt keine Fahrerlaubnis besitzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Für die Weiterfahrt musste sich der Beifahrer ans Steuer setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.