„Menschen im Gespräch“ in der St. Martinskirche

Ökumenische Gesprächsseelsorge hat ab 1. April wieder offene Ohren für Sorgen und Nöte

Wer für seine Sorgen und Nöte, seine Zweifel und Ängste ein offenes Ohr sucht, findet es bei der Aktion „Menschen im Gespräch“ in der Bamberger Kirche St. Martin. Die ökumenische Gesprächsseelsorge bietet vom 1. April bis zum 31. Oktober wieder ihren Dienst an. Täglich von Montag bis Freitag, jeweils von 16 bis 17 Uhr, stehen erfahrene Ansprechpartner/innen allen Besuchern zur Seite, die ein Gegenüber für ein gutes Gespräch suchen. Trägerin der offenen Gesprächsseelsorge ist die evangelische und katholische Kirche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.