OB-Kandidatenbefragung durch IG Masterplan Innenstadt

Die Interessengruppe Masterplan Innenstadt hat anlässlich der anstehenden Wahl des Oberbürgermeisters die drei Kandidaten im vergangenen November dazu befragt, wie sie sich zu den Anliegen und Vereinbarungen im Zusammenhang mit dem Mediationsverfahren für die Bamberger Innenstadt in den Jahren 2007 und 2008 stellen.

Inzwischen liegen der IG Masterplan alle Antworten vor. Diese wurden uns zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Sie sind in der Anlage hier ohne weitere Kommentierung zusammengestellt. Damit möchten wir Sie bei Ihrer Entscheidung für den Kandidaten Ihrer Wahl unterstützen. Aber auch nach der Wahl mag es noch hilfreich sein, den Gewinner gelegentlich an seine schriftlichen Äußerungen erinnern zu können.

Die Interessengemeinschaft Masterplan Innenstadt besteht seit dem Abschluss des Verfahrens im Juli 2008 aus Teilnehmern sowie weiteren interessierten Bürgern der Stadt Bamberg, die die Umsetzung der Beschlüsse durch die politischen und öffentlichen Institutionen begleiten möchten.

3 Gedanken zu „OB-Kandidatenbefragung durch IG Masterplan Innenstadt

  1. Die Stellungnahme des CSU-Kandidaten Seitz bedarf einer Richtigstellung, die GAL-Stadtrat Peter Gack inzwischen eingefordert hat. Hier mehr:
    „https://gal.bamberg.de/index.php?id=1601&tx_ttnews[tt_news]=426&cHash=d41872403270d79147adb9b09378acc7“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.