Künstlerhaus Villa Concordia: LID – Aldona Kut

Aldona Kut. Foto: Tobias Bohm

Das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia, Concordiastr. 28 in Bamberg zeigt von 17. 02. – 11. 03. 2012

LID – Aldona Kut 

Als Kuts „größtes Talent“ bezeichnet Thomas Heyden im Katalog „Indeks“ ihre Fähigkeit, „bildende Kunst, Mode und Theater zusammenzuführen. Aldona Kuts Lebenslauf liest sich wie eine Reihe von planvollen Schritten zur Meisterschaft des Crossover. (…) Ein solcher Weg immunisiert gegen Schubladendenken und prädestiniert für Grenzüberschreitungen“.

In ihrer aktuellen Ausstellung in Bamberg, die am Donnerstag, 16. Februar um 19 Uhr in der Villa Concordia eröffnet wird, zeigt die Künstlerin in Themen gefasste Serien und Zyklen auf und mit Papier. Präsentiert werden Zeichnungen mit Tusche und Bleistift sowie Faltungen, die Formen von Grund auf neu klären – als Rosetten, Haikus, Cuts.

Zur Ausstellung in der Villa Concordia Bamberg, die vom 17.02. bis 11.03.2012 zu den unten angegebenen Zeiten geöffnet ist, erscheint ein Katalog. Er beinhaltet Kuts in Bamberg entstandene Arbeiten, enthält einen Text von Nora Gomringer und wird gestaltet von „2 x Goldstein“ (Karlsruhe).

Aldona Kut wurde 1976 in Przemysl, Polen geboren. Nach ihrem Besuch der Krakauer Schule für Modedesign absolvierte Kut an der Akademie der Bildenden Künste in Krakau ein Studium der Malerei bei Prof. Leszek Misiak und ein Bühnenbildstudium bei Prof. Andrzej Majewski-Kreutz, die sie beide mit einem Diplom abschloss. An der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, wo sie 2001 schon ein Sokrates – Erasmus – Stipendium verbracht hatte, absolvierte sie 2008 den Masterstudiengang in Architektur und Stadtforschung. Seitdem ist Kut als freischaffende Künstlerin tätig und versucht durch ihre breite künstlerische Tätigkeit das Spartendenken aufzubrechen. Ihr Schwerpunkt verschob sich dabei in den letzten Jahren von Design in Richtung Objekt, Performance und Installation. Aldona Kut ist für ein Jahr Stipendiatin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia 2011/2012.

Öffnungszeiten vom 17. Feb. – 11. März 2012:
Mo-Do 8-12 und 14-16 Uhr; Fr 8-13 Uhr. Sa-So 11-16 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Zur Künstlerin: www.aldonakut.com – Informationen: www.villa-concordia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.