Diebstähle, Verkehrsunfälle und Drogen

Diebstahlsdelikte

Ladendiebe wurden erwischt
BAMBERG. In einem Kaufhaus in der Innenstadt wurden am Mittwochvormittag zwei Männer beobachtet, als diese mit Parfum im Gesamtwert von 290 Euro das Geschäft ohne Bezahlung verließen. Nach kurzer Verfolgung durch den Kaufhausdetektiven und einer Fahndung durch die verständigte Polizei, konnten die beiden 26- und 40-jährigen Diebe wenig später festgenommen werden.

Zwei Jugendräder aus Garten gestohlen
BAMBERG. Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag wurden aus dem Garten eines Anwesens in der Aronstraße zwei Jugendräder der Marke Ghost im Gesamtwert von 620 Euro von Unbekannten gestohlen.

Sachbeschädigung

Mit spitzem Gegenstand verkratzt
BAMBERG. Mit einem spitzen Gegenstand verkratzte ein Unbekannter am Mittwoch, zwischen 5:45 Uhr und 15:35 Uhr, am Margaretendamm einen geparkten, blauen Seat und richtete Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro an.

Unfallflucht

Beschädigter Außenspiegel blieb zurück
BAMBERG. Im Laufe des Dienstags stieß ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Coburger Straße gegen den Außenspiegel eines geparkten VW Golf. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 200 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt. Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten sich bei der PI Bamberg-Stadt, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Verkehrsunfälle

Vorfahrt missachtet
BAMBERG. Eine Radfahrerin befuhr am Dienstagmorgen den Schönleinsplatz und wollte Hainstraße stadteinwärts überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers und es kam zum Zusammenstoß. Beim Sturz wurde die 17-jährige Radlerin leicht verletzt, am Mercedes entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Aufgrund Eisglätte gestürzt
BAMBERG. Eine Radlerin befuhr Mittwochnacht den Fahrradweg am Regensburger Ring in Fahrtrichtung Memmelsdorfer Straße und stürzte im Kreuzungsbereich Regensburger Ring/Weidendamm aufgrund Eisglätte zu Boden. Dabei wurde die 54-jährige Radfahrerin leicht verletzt.

Sonstiges

Sicherungskasten verbrannt
BAMBERG. Zu einem Wohnungsbrand wurden Mittwochnacht Feuerwehr und Polizei gerufen. Wie der Mieter angab knallte es plötzlich aus dem Sicherungskasten im Flur und dieser fing rasch Feuer, so dass er komplett verbrannte und auch die umstehende Wohnungseinrichtung beschädigt wurde. Das Feuer konnte teilweise durch die Mieter und der Feuerwehr gelöscht werden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 10000 Euro geschätzt.

Verdacht auf Drogenkonsum
BAMBERG. Mittwochnacht wurde ein BMW-Fahrer in der Hallstadter Straße kontrolliert. Dabei stellten die Beamten bei dem 35-Jährigen Hinweise auf Drogenkonsum fest. Nachdem entsprechende Tests positiv verliefen, war eine Blutentnahme im Klinikum die Folge.

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!