Geheimnis ums Quartier

Redaktion

Abbruchobjekt, ehemalige Werkstatt. Foto: Erich Weiß

Das „Quartier an der Stadtmauer“ ist das wichtigste innerstädtische Entwicklungsprojekt Bambergs. Mehrfach haben wir informiert. Am Dienstag, 10. Juli, hat die WebZet der Freien Wähler berichtet: “Das Quartier ist tot”: „Die Sieger-Architekten sollen sich seit Kenntnisnahme der „großen Unzufriedenheit“ nicht mehr gemeldet beziehungsweise kein Interesse mehr gezeigt haben.“ Weiterlesen

Quartier an der Stadtmauer: Landesdenkmalrat wird im Herbst erneut beraten

Christiane Hartleitner

Siegerentwurf, Ansicht Hellerstraße. Foto: Erich Weiß

Der Landesdenkmalrat hat sich bereits mehrfach mit den Neuplanungen in der Bamberger Innenstadt beschäftigt, in 2004 bereits einen Beschluss zur damals noch so genannten „Citypassage“ gefasst. Die derzeitigen Planungen des aktuellen Investors Multi Development lassen ahnen, dass erneut vergleichbare Bedenken geäußert werden müssen, da die Herangehensweise ähnlich absurd erscheint: ein geschichtsträchtiges Quartier wird einem Planungsziel untergeordnet und nicht ein erforschter Bestand ist Ausgangspunkt für eine adäquate Nutzungsüberlegung. Weiterlesen

Ein Desaster: Wenn ein Investor Geschichte erlebbar machen will

Offensichtlich hat die Bamberger Onlinezeitung aufmerksame Leser über Bambergs Grenzen hinweg, denn nun erreichten uns Photos vom Inneren der Arneken Galerie in Hildesheim, wo Multi Development (MD) jüngst ein Shopping Center eröffnet hat und das auch in Bamberg gerne tun würde, wir berichteten.

Unter Glas

Weiterlesen

Bamberg – Abrisse für ein Einzelhandelszentrum?

Harald Lang, der Leiter des Bamberger Stadtplanungsamtes hält zu diesem Thema am 10. Mai 2012 einen Vortrag während der mehrtägigen Veranstaltung Stadtentwicklung im historischen Stadtgefüge. Veranstalter ist die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) in Kooperation mit der Petra Kelly-Stiftung. Weiterlesen

Der Schönleinsplatz – der schleichende Verfall …

… vom einst prächtigsten Stadtplatz zum vernachlässigten Verkehrsverteiler

Christiane Hartleitner

Der Schönleinsplatz in Bamberg zählt zu den aufwendigsten gründerzeitlichen Stadtplätzen des späten 19. Jahrhunderts in dieser Stadt. Weiterlesen

Inselrundschau des Bürgerverein Bamberg Mitte

Inselrundschau. BV Mitte

Wieder hat der Bürgerverein Bamberg Mitte mit großem Engagement wichtige Themen angepackt in seiner aktuellen Ausgabe der Inselrundschau: Das Quartier an der Stadtmauer spielt einen wichtigen Part, aber auch Lärm, Dreck, Solidarität und bürgerschaftliches Engagement. Ein Lesetipp der besonderen Art!

.

Verraten wir unser Erbe?

Ein Beitrag von Dr. Jörg Händler, 1. Vorsitzender

Eine Mahnung von der Schutzgemeinschaft Alt-Bamberg zu den Plänen für ein „Quartier an der Stadtmauer“

Seit geraumer Zeit beschäftigt sich unser Verein, beschäftigt sich die Stadt Bamberg, beschäftigen sich die Bürger unserer Stadt mit den Plänen für eine neue Bebauung des Gebietes zwischen Lange Straße, Hellerstraße und Promenade. Was als „Citypassage“ begann – und scheiterte – heißt heute „Quartier an der Stadtmauer“. Weiterlesen

Quartier an der Stadtmauer – nächste Runde

Ein Tagesordnungspunkt der gestrigen Vollsitzung des Bamberger Stadtrates widmete sich dem weiteren Umgang mit dem Quartier an der Stadtmauer. Die Ergebnisse des vom bisher vorstelligen Investor Multi Development ausgeschriebenen Architektenwettbewerbs wurden vorgestellt.  Eine Überarbeitung des derzeitigen Siegerentwurfs wird bis Herbst diesen Jahres erwartet. Weiterlesen